Sie sind hier

 

DÄITLECH MÉI

Die DP steht für eine Politik im Interesse der Menschen.  Wir wollen deutlich mehr für alle Bürger unseres Landes:

  • Deutlich mehr Kaufkraft für die Mittelschichten durch eine sozial gerechte Steuerreform.
  • Deutlich mehr Zeit für die Familie durch einen flexiblen und finanziell vorteilhafteren Elternurlaub.
  • Deutlich mehr Qualität in der Kinderbetreuung und der Schule durch eine individuelle Förderung eines jeden einzelnen Kindes.

DÄITLECH MÉI KAFKRAAFT

Am 1. Januar 2017 tritt die Steuerreform in Kraft. Besonders die Mittelschichten  werden in Zukunft deutlich mehr am Ende des Monats in ihrer Lohntüte übrig haben. Aber auch Alleinerziehende werden spürbar entlastet, um das Risiko in Armut abzurutschen zu verringern.  Deutlich mehr bringt die Steuerreform allerdings auch für das eigene Zuhause, indem der Eigentumserwerb stärker unterstützt wird.

Steuerrechner [mehr...]

 

DÄITLECH MÉI ZÄIT FIR MENG FAMILL

Am 1. Dezember 2016 tritt der neue Elternurlaub in Kraft. Dieser bringt mehr Flexibilität und Zeit für die Familie. Der neue Elternurlaub kann künftig beispielsweise nur an einem Tag in der Woche genommen werden. Dies wird es mehr Familien ermöglichen, dass Mutter und Vater den Elternurlaub in Anspruch nehmen. Zudem wird der Elternurlaub finanziell attraktiver.

Rechner für den Elternurlaub [mehr...]

 

DÄITLECH MÉI CHANCË FIR EIS KANNER

In der Kinderbetreuung  gelten seit diesem Herbst Qualitätskriterien, die ein eigenes pädagogisches Konzept der Kinderbetreuungsstätte sicherstellen. Wir wollen nämlich, dass die Kinder nicht nur versorgt, sondern auch gefördert werden. Ab Herbst 2017 wird zudem eine kostenlose multilinguale Kinderbetreuung  angeboten, in der auch die luxemburgische Sprache eine wichtige Rolle spielt. Auch in der Schule ist eine individuelle Förderung jedes einzelnen Schülers Priorität, deshalb sorgen zusätzliche Lehrkräfte für mehr Unterstützung von Kindern mit Lernschwierigkeiten.

 

TREFFEN SIE DIE ABGEORDNETEN AUS IHRER REGION

 

Sonntag, den 23. Oktober 2016

  • Mantelsonntag in Grevenmacher in der Fußgängerzone  am „Prosteneck“ von 14 bis 16 Uhr
  • Mantelsonntag in Luxemburg-Stadt in der Fußgängerzone, Ecke Kapuzinerstraße von 14 bis 16 Uhr

Dienstag, den 25. Oktober 2016

  • Place d’Armes in Luxemburg-Stadt von 12 bis 14 Uhr
  • Markt in Esch/Alzette in der Rue de l’Alzette von 8 bis 10 Uhr

Donnerstag, den 27. Oktober 2016

  • Markt in Düdelingen auf dem Gemeindeplatz von 8 bis 10 Uhr

Freitag, den 28. Oktober 2016

  • Vorplatz vom CAPE (Centre des Arts Pluriels) in Ettelbrück von 10 bis 12 Uhr

Samstag, den 29. Oktober 2016

  • Clerf in der Fußgängerzone von 10 bis 12 Uhr
  • Marktplatz in Echternach von 10 bis 12 Uhr
  • Eingang vom Park in Mondorf von 14 bis 16 Uhr
  • Markt in Luxemburg-Stadt, Place Guillaume von 8 bis 12 Uhr
  • Braderie auf dem Marktplatz in Differdingen von 14 bis 21 Uhr
  • Rue de l’Alzette in Esch/Alzette von 10 bis 12 Uhr