Sie sind hier

 

Die DP setzt sich für alle Menschen ein und macht sich besonders stark für Familien, denen wir den Alltag erleichtern möchten. Die DP unterstützt die Eltern und ihre Kinder aktiv.

Deutlich mehr Entlastung

Die Steuererleichterungen seit 2017 kommen vor allem Haushalten mit kleinem und mittlerem Einkommen zugute. Wir unterstützen aber auch ganz gezielt die Bürger beim Erwerb eines Eigenheims, sei es durch höhere steuerliche Absetzmöglichkeiten der Schuldzinsen auf dem Eigenheim oder des Bausparvertrags.

Seit Oktober 2017 profitieren Eltern von Kindern zwischen einem und vier Jahren von 20 Stunden gratis Kinderbetreuung die Woche.

Vom nächsten Schuljahr an sind die Schulbücher in der Sekundarschule kostenlos.

Deutlich mehr Zukunftschancen für unsere Kinder

Eine individuelle Förderung der Kinder sorgt für eine deutlich höhere Qualität der Kinderbetreuung und der Schule. Durch die Sprachenfrühförderung lernen die Kinder vorerst Luxemburgisch. Sie bekommen aber auch einen ersten, spielerischen Kontakt mit der französischen Sprache.

Ein grösseres schulisches Angebot sorgt dafür, dass die Stärken eines jeden Schülers gefördert wird. Um die jungen Leute auf die digitale Welt vorzubereiten, soll zudem jeder Schüler mittelfristig einen gratis Tablett-PC bekommen. Somit können auch neue digitale Lernmethoden angeboten werden.

Deutlich mehr Zeit

Seit gut einem Jahr freuen sich viele Eltern über den neuen Elternschaftsurlaub. Seine Flexibilität erlaubt den jungen Eltern beispielsweise während 20 Monaten einen Tag Elternurlaub die Woche zu nehmen. Der neue Elternurlaub bietet aber auch finanzielle Vorteile.

Der Vaterschaftsurlaub bei der Geburt eines Kindes wird von 2 auf 10 Tage heraufgesetzt, damit junge Väter mehr Zeit bekommen um ihr Baby kennen zu lernen. Auch Mütter haben in Zukunft Anrecht auf 12 Wochen Mutterschaftsurlaub.

Wenn die Kinder einmal krank sind, brauchen die Eltern eine gewisse Flexibilität um sich zu organisieren. Deshalb haben wir den Urlaub aus familiären Gründen flexibilisiert, damit Mutter oder Vater sich um das kranke Kind kümmern können.

Die DP hat die letzten Jahre viel für die Familien erreicht, doch es bleibt noch viel zu tun. Dafür setzen wir uns Tag für Tag ein.

Deutlich mehr konkrete Politik

Die DP und ihre Abgeordneten setzen sich dafür ein, dass es den Bürgern und den Familien in Luxemburg besser geht und dass alle Kinder die gleichen Zukunftschancen bekommen.

Konkret bedeutet dies Steuererleichterungen, eine qualitativ hochwertige Kinderbetreuung und ein besseres Schulangebot. Mehr für die Familien bedeutet ebenfalls ein verbesserter Elternschaftsurlaub sowie mehr Vater- und Mutterschaftsurlaub bei der Geburt. Dies ist konkrete DP-Politik, für die wir uns weiter stark machen.

1. Reihe v.l.n.r.: Gilles Baum, André Bauler, Lydie Polfer, Eugène Berger (Präsident der DP-Fraktion), Simone Beissel, Alexander Krieps, Lex Delles
2. Reihe v.l.n.r.: Gusty Graas, Joëlle Elvinger, Claude Lamberty, Anne Brasseur, Edy Mertens, Max Hahn

Begegnen Sie Ihre Abgeordnete aus Ihrer Region

Dienstag, den 14. November 2017

  • Luxemburg-Stadt, Place d’Armes von 12:00 bis 14:00 Uhr

Mittwoch, den 15. November 2017

  • Markt in Rambruch von 10:30 bis 12:00 Uhr

Freitag, den 17. November 2017

  • Markt in Ettelbrück von 10:30 bis 12:00 Uhr

Samstag, den 18. November 2017

  • Luxemburg-Stadt, Markt auf dem Knuedler (Place Guillaume II) von 8:00 bis 12:00 Uhr
  • Marktplatz in Echternach von 10:00 bis 12:00 Uhr
  • Alzettestraße in Esch-Alzette von 10:00 bis 12:00 Uhr
  • Parkeingang in Bad-Mondorf von 14:00 bis 16:00 Uhr
  • Marktplatz in Düdelingen von 14:00 bis 16:00 Uhr

Montag, den 20. November 2017

  • Markt in Remich von 16:30 bis 18:30 Uhr

Sonntag, den 26. November 2017

  • Luxemburg-Stadt, Weihnachtsmarkt und Weihnachtsshopping in der Fußgängerzone von 14:00 bis 16:00 Uhr

Weitere Informationen