Vous êtes ici

D'Parteipresidentin Corinne Cahen am groussen Interview

Actualités Corinne Cahen

D'Parteipresidentin a Familljeministesch Corinne Cahen hat dës Wort e groussen Interview am Wort. Hei e puer Extraiten:

Zu de Sondagen

„Als Partei ist für uns der Trend wichtig. Wenn man die aktuellen Ergebnisse mit den Resultaten der letzten Monate vergleicht, dann erkennt man einen positiven Trend, dann sieht man, dass es wieder aufwärts geht. Wir nehmen die Umfragen ernst, aber wir nehmen auch unsere Aufgaben ernst. Wir setzen um, was wir uns vorgenommen haben, wir fahren keinen Zickzack–Kurs.“

Zu der liberaler Handschrëft an der Regierung

„Wenn Sie unser Wahlprogramm von 2013 noch einmal nachlesen, werden Sie feststellen, dass ein Großteil dessen, was wir gefordert hatten, in das Koalitionsabkommen eingeflossen ist. Und es ist genau das, was die DP jetzt umsetzt. Die DP steht für eine familienfreundliche, zukunftsorientierte Politik.“

Zum Vermummungsverbuet

„Ich persönlich bin der Meinung, dass das Thema zu sehr in den Vordergrund gedrängt wird. Im Verlauf der Debatte musste ich auch feststellen, dass die kleine Feministin in mir zum Vorschein kommt, etwas was mir bislang fremd war, und was ich nie gebraucht habe. Ich bin gegen die Unterdrückung der Frau, egal in welcher Form sie daherkommt. Als Frau finde ich es zudem befremdlich, dass sich fast nur Männer in der Debatte zu Wort melden. 

(…)

Es geht um die grundlegenden Regeln des Zusammenlebens, und die verlangen nun einmal, dass ich meinem Gegenüber ins Gesicht sehen kann, wenn ich mit ihm rede.“

Zu de Gemengewahlen

„Die DP hat bewiesen, dass die Städte und Dörfer, in denen sie die Verantwortung trägt, weiterkommen. Nehmen Sie nur die Gemeinde Luxemburg, die seit jeher von der DP geführt wird. Die Lebensqualität in der Hauptstadt ist hoch. 

Bartringen ist ein weiteres Vorzeigebeispiel. Mit dem „Shared-Space-Konzept“hat Bürgermeister Colabianchi völlig neue Wege beschritten. Der Erfolg lässt sich sehen, andere Gemeinden zeigen nun auch Interesse daran.“

Zu der Haptstad an der Stater Buergermeeschtesch Lydie Polfer

„Auf der DP-Liste werden viele junge, dynamische Kandidaten vertreten sein. Alter allein ist kein Kriterium. Lydie Polfer ist ein Glücksfall für die Hauptstadt und für die DP. Sie kennt die Stadt nicht nur aus dem Effeff, sie liebt sie auch.“

De ganzen Interview op wort+ [méi...]

 


Corinne Cahen