Search
Generic filters
Senioren an drëtten Alter

Senioren und drittes Alter

Eine moderne Seniorenpolitik: Aktives Altern unterstützen

Der Übergang vom Berufsleben in den Ruhestand ist eine Zäsur im Leben vieler Menschen. Die DP wird die aktive Begleitung der Menschen in diesem entscheidenden Lebensabschnitt stärker fördern. Für die DP stehen die Lebensqualität und das Wohlbefinden von älteren Menschen im Vordergrund. Um die aktive Beteiligung von älteren Menschen zu unterstützen, den Austausch zwischen Generationen zu fördern und einer sozialen Isolation entgegenzusteuern, wird die DP Programme und Vereinigungen weiterhin gezielt unterstützen und ausbauen, um ältere Menschen an kulturellen, sozialen und sportlichen Aktivitäten zu beteiligen.

Senioren- und Pflegeheim jedem Bürger ermöglichen

Bewohner, die in ein Senioren-, in ein Pflegeheim oder in eine ähnliche Struktur aufgenommen werden, aber nicht über die nötigen finanziellen Mittel verfügen, haben Anspruch auf eine Zusatzleistung für ihren Aufenthalt. Die DP wird das Gesetz über den „Accueil gérontologique” überarbeiten, um den bedürftigen Personen stärker entgegen zu kommen und den Anwendungsbereich im Sinne der Betroffenen zu überarbeiten. Auch in Zukunft soll jedem Bürger der Aufenthalt in einem Alters- oder Pflegeheim möglich sein.

Anpassung der Pflegeversicherung im Sinne der Patienten vornehmen

Die DP wird sicherstellen, dass die Pflegeversicherung eine hohe Qualität der Pflege gewährleistet. Patienten sollen durch die Möglichkeit von begleitenden Aktivitäten vor sozialem Ausschluss bewahrt werden. Zudem gilt es unnötige, administrative Prozeduren für Patienten und Träger zu vermeiden. Die DP wird daher eine Bilanz der Reform der Pflegeversicherung in Angriff nehmen und diese auf ihre Praxistauglichkeit überprüfen. Im Anschluss wird die DP konkrete Anpassungen im Sinne der Patienten vornehmen.

Deelen:

Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter
Share on linkedin
LinkedIn
Share on email
Email
Share on whatsapp
WhatsApp