Mitarbeiter im Portrait

Was hat Dich am meisten überrascht, nachdem Du die Arbeit in der DP-Fraktion aufgenommen haben?

David: Die weitgefächerte Präsenz der DP auf den verschiedenen Online-Plattformen. Die DP ist immer darum bemüht, sich neu zu erfinden und neue interessante Themen zu beleuchten.

Sebastien: Die aktive Zusammenarbeit innerhalb des Teams der Fraktion an der Seite der Parlamentarier. Ich hatte mir die Hierarchie viel starrer vorgestellt.

Wenn Du eine politische Idee sofort umsetzen könntest, welche wäre es?

David: Die ‚Blockchain‘ hier in Luxemburg zu nutzen, um die Digitalisierung weiter voranzutreiben.

Sebastien: Ein massives Budget für Kultur, um das isländische Modell auf Luxemburg zu übertragen.

Wie würdet ihr euch in drei Worten beschreiben?

David: Kreativ, organisiert und mit der Fähigkeit zum Multitasking.

Sebastien: Kreativ, chaotisch und monotasking-begrenzt. Wir sind ein gutes Team!

Teilen:

Facebook
Twitter
LinkedIn
Email
WhatsApp

Weitere News

Guy Arendt

Digitalisierung für alle

In einer ‚Tribune Libre‘ der DP sprach unser Abgeordneter Guy Arendt diese Woche über die Bedeutung der digitalen Inklusion in Luxemburg. Gemeint sind damit die Anstrengungen, die hierzulande unternommen werden, damit alle in das neue, digitale Zeitalter mitgenommen werden können.

weiterlesen...
Max Hahn

Herausforderungen gemeinsam meistern

In seiner aktuellem ‚Tribune Libre‘ im Hörfunk hat unser Abgeordneter und kommender Berichterstatter für das neue Budget, Max Hahn, diese Woche über den historischen Gesetzentwurf zum Staatshaushalt 2023 gesprochen.

weiterlesen...

Gratis Maison Relais und Musikunterricht

Kindergärten, ‚Maison Relais‘, Schulfoyers und Kindertagesstätten spielen eine wichtige Rolle bei der Umsetzung der Bildungspolitik von Bildungsminister Claude Meisch, um jedem Kind die gleichen Start- und Bildungschancen im Leben zu ermöglichen.

weiterlesen...