Sind weitere Zugänge für die ‚Cité Manertchen‘ geplant?

Über ein Projekt des ‚Fonds du logement‘ soll das Wohngebiet „Cité Manertchen“ erheblich erweitert werden. Derzeit gibt es eine Zufahrt, die über die Nationalstraße CR 139 führt. Es gibt keinen Fußweg, nicht zum Industriegebiet und nicht zur Cité Manertchen. Auch Radwege sind geplant. Unsere Abgeordnete Carole Hartmann hat sich beim Ministerium nach weiteren Details erkundigt.

„Hannert der Industrie-Zone vun Iechternach soll d’Wunngebitt ‚Cité Manertchen‘ iwwer e Projet vum Fonds du logement considerabel ausgebaut ginn. Et gëtt de Moment just een Accès zu der Cité Manertchen, den iwwer d’Nationalstrooss CR 139 féiert. E Fousswee gëtt et net, net fir an d’Industrie-Zone, a net fir an d’Cité Manertchen.

An engem Vëloskonzept vun der Stad Iechternach vun 2011 gouf e Vëloswee ugeduecht, den duerch d’Industrie-Zone an d’Cité Manertchen géing féieren. Eng aner Méiglechkeet wär e Vëlos- a Fousswee duerch de sougenannten ‚Alen Uesweiler Wee‘.

An deem Kader wollt ech dem Här Wirtschaftsminister, dem Här Wunnengsbauminister an dem Här Minister fir Mobilitéit an ëffentlech Aarbechten folgend Froe stellen:

  • Sinn et iwwer déi lescht Joren, zesumme mat de Gemengeresponsabel vun der Stad Iechternach, Iwwerleeunge ginn, fir weider Accèsen an d‘Cité Manertchen ze schafen? Wa jo, wéi eng Optioune goufen ugeduecht?
  • Wäert et en zweeten Accès fir motoriséiert Gefierer an d’Cité Manertchen am Kontext vum Ausbau vun der bestoender Cité ginn ? Wa jo, wou soll dësen Accès hikommen ? Wa nee, firwat gëtt et kee weideren Accès ? Misst net wéinstens fir d’Chantier-Period vum Ausbau vun der Cité Manertchen en zweeten Accès virgesi ginn? Wa jo, wou?
  • Ass ugeduecht, dass e Vëlos- an/oder Fousswee vum Kär vun Iechternach an d’Industrie-Zone, respektiv an d’Cité Manertchen féiere soll? Wa jo, wou soll(en) dës(e) Wée(ër) laanschtféieren? Wéi ass et notamment mat engem Vëlos- a Fousswee duerch de sougenannten ‚Alen Uesweiler Wee‘ oder op der bestoender Strooss vun Iechternach an d’Industrie-Zone ? Wa kee Wee envisagéiert gëtt, firwat net?
  • Wéi stinn d‘Häre Ministeren zu engem Wee, respektiv enger Strooss, den d’Industrie-Zone mat der Cité Manertchen verbënnt ? Wéi ass et notamment mam Vëloswee duerch d’Industrie Zone an d’Cité Manertchen den am lokale Vëloskonzept vun 2011 ugeduecht war?  “

Möchten Sie eine Übersetzung dieser parlamentarischen Anfrage auf Deutsch ?

Teilen:

Facebook
Twitter
LinkedIn
Email
WhatsApp

Weitere parlamentarische Fragen

Neue Apotheken für den Norden?

Eine Untersuchung des Wettbewerbsrats im pharmazeutischen Sektor zeigt, dass Luxemburg im Vergleich zur OECD eine geringe Anzahl von Apotheken hat. Der Rat schlägt daher die Schaffung neuer Apotheken vor, um die geografischen Lücken zu schließen. Der DP-Abgeordnete André Bauler hat bei der Gesundheitsministerin nachgefragt, ob es bereits Überlegungen gibt, im Norden des Landes neue Apotheken zu gründen und welche Kriterien bei der Apothekenneugründung ausschlaggebend sind.

weiterlesen...
Prisong Mauer Iwwerwaachung

Wieso dürfen Gefangene des Uerschterhaff nicht arbeiten?

Gefangene des Uerschterhaff dürfen im Gegensatz zu den verurteilten Strafgefangenen in Schrassig nicht arbeiten. Dies obwohl eine Untersuchungshaft zwischen einigen Tagen und ein paar Jahren dauern kann. Wieso wird hier ein Unterschied gemacht und wird sich diesbezüglich noch etwas ändern? Unser Abgeordneter Pim Knaff hat beim zuständigen Ministerium nachgefragt.

weiterlesen...