Sind weitere Zugänge für die ‚Cité Manertchen‘ geplant?

Über ein Projekt des ‚Fonds du logement‘ soll das Wohngebiet „Cité Manertchen“ erheblich erweitert werden. Derzeit gibt es eine Zufahrt, die über die Nationalstraße CR 139 führt. Es gibt keinen Fußweg, nicht zum Industriegebiet und nicht zur Cité Manertchen. Auch Radwege sind geplant. Unsere Abgeordnete Carole Hartmann hat sich beim Ministerium nach weiteren Details erkundigt.

„Hannert der Industrie-Zone vun Iechternach soll d’Wunngebitt ‚Cité Manertchen‘ iwwer e Projet vum Fonds du logement considerabel ausgebaut ginn. Et gëtt de Moment just een Accès zu der Cité Manertchen, den iwwer d’Nationalstrooss CR 139 féiert. E Fousswee gëtt et net, net fir an d’Industrie-Zone, a net fir an d’Cité Manertchen.

An engem Vëloskonzept vun der Stad Iechternach vun 2011 gouf e Vëloswee ugeduecht, den duerch d’Industrie-Zone an d’Cité Manertchen géing féieren. Eng aner Méiglechkeet wär e Vëlos- a Fousswee duerch de sougenannten ‚Alen Uesweiler Wee‘.

An deem Kader wollt ech dem Här Wirtschaftsminister, dem Här Wunnengsbauminister an dem Här Minister fir Mobilitéit an ëffentlech Aarbechten folgend Froe stellen:

  • Sinn et iwwer déi lescht Joren, zesumme mat de Gemengeresponsabel vun der Stad Iechternach, Iwwerleeunge ginn, fir weider Accèsen an d‘Cité Manertchen ze schafen? Wa jo, wéi eng Optioune goufen ugeduecht?
  • Wäert et en zweeten Accès fir motoriséiert Gefierer an d’Cité Manertchen am Kontext vum Ausbau vun der bestoender Cité ginn ? Wa jo, wou soll dësen Accès hikommen ? Wa nee, firwat gëtt et kee weideren Accès ? Misst net wéinstens fir d’Chantier-Period vum Ausbau vun der Cité Manertchen en zweeten Accès virgesi ginn? Wa jo, wou?
  • Ass ugeduecht, dass e Vëlos- an/oder Fousswee vum Kär vun Iechternach an d’Industrie-Zone, respektiv an d’Cité Manertchen féiere soll? Wa jo, wou soll(en) dës(e) Wée(ër) laanschtféieren? Wéi ass et notamment mat engem Vëlos- a Fousswee duerch de sougenannten ‚Alen Uesweiler Wee‘ oder op der bestoender Strooss vun Iechternach an d’Industrie-Zone ? Wa kee Wee envisagéiert gëtt, firwat net?
  • Wéi stinn d‘Häre Ministeren zu engem Wee, respektiv enger Strooss, den d’Industrie-Zone mat der Cité Manertchen verbënnt ? Wéi ass et notamment mam Vëloswee duerch d’Industrie Zone an d’Cité Manertchen den am lokale Vëloskonzept vun 2011 ugeduecht war?  “

Möchten Sie eine Übersetzung dieser parlamentarischen Anfrage auf Deutsch ?

Teilen:

Facebook
Twitter
LinkedIn
Email
WhatsApp

Weitere parlamentarische Fragen

Entwicklung der Arbeitslosigkeit im Immobiliensektor?

Die Krise im Immobiliensektor führt dazu, dass immer mehr Unternehmen Mitarbeiter entlassen müssen. Der DP-Abgeordnete André Bauler hat beim Arbeitsminister nachgefragt, ob es Zahlen zur Entwicklung der Arbeitslosigkeit gibt, wie viele Arbeitnehmer bei einer neuen Arbeitsstelle untergekommen sind und wie viele Menschen von den Weiterbildungsmaßnahmen der Adem profitieren.

weiterlesen...
Luxembourg Police car vehicle

Mehr Polizeipräsenz im Bahnhofsviertel?

Wenn es um Drogenkriminalität geht, sind das Bahnhofsviertelund Hollerich in aller Munde. Die Bewohner fordern mehr Sicherheit, die Polizeibüros sind nur noch bedingt geöffnet oder sollen künftig ganz verschwinden. Was wird in diesem Zusammenhang getan, um eine Polizeipräsenz sicherzustellen? Unsere Abgeordnete Corinne Cahen hat bei den zuständigen Ministerien nachgefragt.

weiterlesen...

Eine Brücke für Fußgänger und Radfahrer um den Bahnhof Cents-Hamm besser mit Hamm zu verbinden?

Eine Brücke für Fußgänger und Radfahrer zwischen dem Bahnhof Cents-Hamm und Hamm könnte den ÖPNV für viele Menschen, die in Hamm arbeiten oder zur Schule gehen, interessanter und die Strecke deutlich sicherer machen. Die DP-Abgeordnete Corinne Cahen fragte daher die Ministerin für Mobilität und öffentliche Arbeiten Yuriko Backes, ob der Bau eines solchen Gehwegs nicht denkbar sei.

weiterlesen...