Verschmutzung der Syr durch den Findel

Besonders im Winter kommt es häufig zu Verschmutzungen der Syr, die auf das Enteisen der Flugzeuge in Findel zurückzuführen ist. Der DP-Abgeordnete Gusty Graas hat nachgefragt, ob es eine Analyse darüber gibt, wie stark die Syr davon betroffen ist und welche Maßnahmen zur Verbesserung der Situation ergriffen werden.

« Régulièrement des pollutions de la Syr sont constatées. En particulier pendant les mois d’hiver, le dégivrage des avions au Findel à l’aide de fluides composées de glycol est à la source de pollutions non-négligeables de ce cours d’eau.

Dans le rapport de l’Administration de la gestion de l’eau sur l’état des lieux des parties luxembourgeoises des districts hydrographiques du Rhin et de la Meuse de 2014, cette source de pollution est par ailleurs abordée et des mesures visant à limiter la pollution de la Syr sont proposées, telles qu’une meilleure séparation des eaux usées à l’aéroport.

Dans ce contexte, j’aimerais poser les questions suivantes à Madame la Ministre de l’Environnement, du Climat et du Développement durable et à Monsieur le Ministre de la Mobilité et des Travaux publics :

  • Est-ce que des analyses régulières de la Syr sont faites par l’Administration de la gestion de l’eau concernant l’envergure de polluants venant de l’aéroport, tels que les liquides de dégivrage ?
  • Dans l’affirmative, quels sont les résultats de ces analyses pendant les cinq dernières années ?
  • Quelles mesures ont été mises en œuvre pendant les cinq dernières années afin de réduire la pollution de la Syr par les activités aéroportuaires ?
  • Est-ce que d’autres mesures sont prévues à l’avenir ?
  • Dans l’affirmative, Monsieur le Ministre peut-il fournir des informations supplémentaires sur les futures mesures ? »

Möchten Sie eine Übersetzung dieser parlamentarischen Anfrage auf Deutsch ?

Teilen:

Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter
Share on linkedin
LinkedIn
Share on email
Email
Share on whatsapp
WhatsApp

Weitere parlamentarische Fragen

Vergütung für Ärzte in der Facharztausbildung

Mit dem Gesetz vom 31. Juli 2020 wurden die Vergütungen für Ärzte in der Facharztausbildung angepasst. Die DP-Abgeordneten Carole Hartmann und André Bauler wollten von der Gesundheitsministerin unter anderem wissen, ob Ärzte in der Facharztausbildung bereits diese angepasste Vergütung erhalten und falls nicht, ob eine rückwirkende Erstattung der Differenz vorgesehen ist.

weiterlesen...
schwein

Weitere Hilfen für den Schweineproduktionssektor ?

Dem Schweineproduktionssektor geht es immer noch sehr schlecht. Viele werden ihre Produktion einstellen müssen. Die DP-Abgeordnete Gusty Graas und André Bauler fragten die zuständigen Minister, ob es weitere Hilfen für die Branche geben könne und was Schweineproduzente künftig mit ihren Gebäuden machen könnten, wenn sie aufhören müssten.

weiterlesen...