• Kategorien

  • Politiker

  • Politische Themen

Was sind die Schlussfolgerungen des neuesten Biodiversitätsberichts des IPBES für Luxemburg?
Der jüngste Bericht des IPBES zeigt, wie stark die Menschheit von wilden Tieren und Pflanzen abhängig ist. Vor der COP15 in Kanada zum Thema Biodiversität fragten die DP-Abgeordneten Gusty Graas und Max Hahn, welche Schlussfolgerungen die Regierung aus diesem Bericht für Luxemburg zieht.
weiterlesen...
Wie steht die Regierung zu den Plänen der Kommission bezüglich von Biomasse?
Bis 2050 will die EU 20% der landwirtschaftlichen Fläche für Biomasse nutzen und den Import von Holz zur Energieerzeugung vervierfachen. Die DP-Abgeordneten Gusty Graas und Max Hahn haben nachgefragt, wie die Regierung zu diesen Plänen stehe.
weiterlesen...
Ein Jahr nach dem Hochwasser vom 14. und 15. Juli 2021: Was ist der Stand der Dinge bei unseren Kommunen?
Ein Jahr nach dem Hochwasser vom 14. und 15. Juli fragte die DP-Abgeordnete Carole Hartmann die Innenministerin unter anderem, wie hoch der Gesamtschaden auf kommunaler Ebene sei, und wie viel Geld bereits an die jeweiligen Kommunen ausgezahlt worden sei.
weiterlesen...
Wie viele Waldbrände hat es in den vergangenen Jahren in Luxemburg gegeben?
Eine der Folgen des Klimawandels ist die erhöhte Gefahr von Waldbränden durch höhere Temperaturen und anhaltende Dürreperioden. Der DP-Abgeordnete André Bauler hat deshalb nachgefragt, wie viele Waldbrände es in den letzten Jahren gegeben hat und wie sich das CGDIS auf eine mögliche Zunahme dieses Phänomens vorbereitet.
weiterlesen...
Wer ist der Hauptverursacher der Phosphorbelastung in unseren Gewässern?
Eine aktuelle deutsche Studie kommt zu dem Schluss, dass nicht die Landwirtschaft, sondern Kläranlagen für die Phosphorbelastung der Gewässer verantwortlich sind. Der DP-Abgeordnete Gusty Graas fragt die Umweltministerin, ob sich diese Schlussfolgerung auch auf Luxemburg übertragen lässt und wie hoch die Phosphatkonzentration in unseren Gewässern ist.
weiterlesen...
Was die Ursachen für die kranken Bäume entlang der Sauer?
Entlang der Alzette und der Sauer scheinen viele Bäume krank zu sein. Der DP-Abgeordnete André Bauler hat nach den Gründen gefragt.
weiterlesen...
Was bedeutet eine Landwirtschaft ohne Kühe?
Was bedeutet eine Landwirtschaft ohne Kühe? Würde in einem solchen Szenario der Ausstoß von Treibhausgasen sinken? Hat dies noch andere Konsequenzen, zum Beispiel für die Ernährungssicherheit? Amerikanische Wissenschaftler haben dazu eine Studie durchgeführt. Der DP-Abgeordnete Gusty Graas fragte den Landwirtschaftsminister, ob ihm diese Studie bekannt sei und ob die gleichen Schlussfolgerungen für...
weiterlesen...
Trinkwasser aus der Mosel?
Derzeit werden Untersuchungen durchgeführt, um das Wasser der Mosel in Zukunft möglicherweise zu Trinkwasser aufzubereiten. Die DP-Abgeordneten André Bauler und Gusty Graas haben nachgefragt, wann diese Studien abgeschlossen sein werden und wie es um die Wasserqualität der Mosel steht.
weiterlesen...
Welcher Impakt hat die Trockenheit auf unsere Gewässer?
Wie schon 2018 und 2019 scheint auch dieses Jahr außergewöhnlich trocken zu werden. Die DP-Abgeordneten André Bauler und Gusty Graas haben der Umweltministerin deshalb einige Fragen gestellt.
weiterlesen...
Wie entwickelt sich die Population der Waschbären in Luxemburg?
Der Waschbär ist eine invasive Art, die sich in Luxemburg immer mehr auszubreiten scheint. Auch die Begegnungen mit Menschen scheinen sich zu häufen. Die DP-Abgeordneten André Bauler und Max Hahn haben nachgefragt, wie sich ihre Population in den vergangenen Jahren entwickelt hat und ob die Maßnahmen zur Regulierung wirksam seien.
weiterlesen...
Wie steht die Regierung zur geplanten geologischen Endlagerung von Atommüll in Belgien?
In Belgien geht die Debatte um die Endlagerung von Atommüll in eine neue Phase. Die geologische Lagerung scheint beschlossene Sache zu sein. Die DP-Abgeordneten Gusty Graas und Max Hahn fragen den zuständigen Minister, wie die Position der luxemburgischen Regierung und wie sie in den Entscheidungsprozess eingebunden ist.
weiterlesen...
Kritik an der aktuellen Wolfspolitik
Der DP Abgeordnete Gusty Graas fragte beim zuständigen Minister nach, wie es mit der momentanen Wolfspräventionspolitik aussieht, nachdem ein Hirte kürzlich in einem Zeitungsartikel seine Unzufriedenheit mit der Luxemburger Wolfspolitik zum Ausdruck gebracht hatte.
weiterlesen...
Weshalb wird die französische Jagdprüfung nicht mehr anerkannt?
Seit wann ist bekannt, dass die französische Jagdprüfung nicht unseren Standards entspricht? Warum wurde erst jetzt entschieden, die französische Jagdprüfung nicht anzuerkennen? Der DP-Abgeordnete Guy Arendt hat beim zuständigen Minister nachgefragt.
weiterlesen...
Wie ist es um die Baumalleen über Land bestellt?
Der DP-Abgeordnete André Bauler hat den zuständigen Ministern einige Fragen bezüglich den Baumalleen über Land gestellt.
weiterlesen...
Stop der Arbeiten am Bahnhof Ettelbrück: Wie konnte es dazu kommen?
Wie ist es möglich, dass die Umweltverwaltung die Arbeiten am Bahnhof Ettelbrück erst stoppte, nachdem sie bereits begonnen hatten? Warum wurden die Schwalbennester erst dann entdeckt? Der DP-Abgeordnete André Bauler hat der zuständigen Ministerin einige Fragen gestellt.
weiterlesen...
Wie viele Fälle, in denen Menschen ihren Abfall einfach in der Natur entsorgt haben, gab es in den letzten Jahren?
Immer wieder sieht man Orte in der Natur, an denen Menschen ihren Dreck entsorgt haben. Die DP-Abgeordneten André Bauler und Max Hahn haben nachgefragt, wie viele Fälle es in den letzten Jahren gegeben habe.
weiterlesen...
Verschmutzung der Mosel durch das AKW Cattenom?
Wie es scheint, ist es zu einer Verschmutzung der Mosel nahe des AKW Cattenom gekommen. Die DP-Abgeordneten Gusty Graas und Max Hahn wollten zusätzliche Informationen zu diesem Vorfall von der zuständigen Ministerin.
weiterlesen...
Wie steht es um die Trinkwasserquellen in Luxemburg?
Der DP-Abgeordnete André Bauler wollte wissen, wie es um die Wasserqualität der Quellen in Luxemburg steht und ob bereits Auswirkungen der neuen Quellenschutzzonen feststellbar sind.
weiterlesen...
Wie viele Anträge zur Unterstützung von Hochwasserschutzmaßnahmen wurden bereits genehmigt?
Nach den Überschwemmungen im vergangenen Juli haben sich viele Menschen und Kommunen entschieden, in Hochwasserschutzmaßnahmen zu investieren, die auch vom Wasserfonds finanziell unterstützt werden. Die DP-Abgeordneten Max Hahn und Carole Hartmann erkundigten sich unter anderem, wie viele Anträge bereits eingegangen und wie viele davon bereits bearbeitet worden sind.
weiterlesen...
Unerlaubtes Schneiden von Hecken entlang einer Autobahn
Der DP-Abgeordnete Gusty Graas wollte wissen, wie es sein kann, dass der Staat einfach Hecken auf einem Gemeindegelände schneidet, ohne zu fragen.
weiterlesen...
Fragen zu den Fischereilosen in Luxemburg
Wie viele Fischereilose und -syndikate gibt es in Luxemburg? Was ist die durchschnittliche Länge der Lose? Wie viele sind während der letzten Jahren aus der Pacht rausgenommen worden? Der DP-Abgeordnete Gusty Graas hat der zuständigen Ministerin einige Fragen gestellt.
weiterlesen...
Kommt es zu einer Verlängerung der Glyphosat-Zulassung in der EU?
Die vier Mitgliedstaaten, die eine Verlängerung der Glyphosat-Zulassung in der EU untersuchen, sind in ihrem Vorbericht zu dem Schluss gekommen, dass es keinen Grund gibt, das umstrittene Pflanzenschutzmittel zu verbieten. Die Expertise dieses vorläufigen Berichts wird jedoch von mehreren Seiten in Frage gestellt. Der DP-Abgeordnete Gusty Graas hat nachgefragt, wie die luxemburgische Regierung die...
weiterlesen...
Start des Klima-Bürgerrats: Gemeinsam für einen besseren Klimaschutz
Um die Bevölkerung stärker in die klimapolitischen Diskussionen einzubeziehen, kündigte Premierminister Xavier Bettel im Oktober die Gründung eines Klima-Bürgerrats an - die genauen Details stellte er kürzlich vor. In einer ‚Tribune libre‘ spricht der Generalsekretär der DP, Claude Lamberty, dieses einzigartige Projekt in Luxemburg an und betont die Bedeutung einer ambitionierten Klimapolitik, die...
weiterlesen...
Was sind die Ergebnisse der öffentlichen Befragung im Rahmen des dritten Bewirtschaftungsplans?
Gemäß der Wasserrahmenrichtlinie wurde im Rahmen des dritten Bewirtschaftungsplans eine öffentliche Konsultation durchgeführt, bei der sowohl Privatpersonen als auch Kommunen ihre Stellungnahmen abgeben konnten. Der DP-Abgeordnete Gusty Graas hat nachgefragt, was das Ergebnis dieser Konsultation ist.
weiterlesen...
Wo ist das Projekt eines Deiches in Clervaux dran?
Vor Jahren wurde das Projekt eines Deiches in Clervaux vorgestellt, um den Hochwasserschutz am Ortseingang zu verbessern. Da das Dossier anscheinend nicht richtig vorankommt, haben die DP-Abgeordneten André Bauler und Gusty Graas gefragt, ob das Projekt noch aktuell ist und wenn ja, wohin es geht.
weiterlesen...
Verschmutzung der Nothomb: Welche Ursachen und welche Konsequenzen?
Wie es scheint, sind rund 100.000 Liter Gülle in die Nothomb gelaufen. Der DP-Abgeordnete Gusty Graas wollte deswegen wissen, was die Ursachen dafür sind und welche Konsequenzen dies nach sich ziehen wird.
weiterlesen...
Wie steht es um den Unterhalt unserer Gewässer?
Nach den Überschwemmungen im Juli befindet sich in unseren Gewässern immer noch viel Abfall, zusätzlich zu dem Müll, den die Menschen hineinwerfen. Die DP-Abgeordneten Gusty Graas und André Bauler haben daher nachgefragt, wie der Unterhalt der Gewässer koordiniert wird und ob in naher Zukunft eine Beseitigung des Abfalls geplant ist.
weiterlesen...
Wann werden die Wohnwagen aus der Sauer entfernt?
Wegen des Hochwassers vom Juli wurden einige Wohnwagen in die Sauer geschwemmt, wo sie bis heute auch geblieben sind. Deshalb hat der DP-Abgeordnete André Bauler nachgefragt, wann sie entfernt werden würden.
weiterlesen...
Gefahr durch den Japankäfer ?
Die DP Abgeordneten André Bauler und Gusty Graas haben beim Landwirtschaftsminister nachgefragt, wie es um den Japankäfer in Luxemburg steht : welche Kulturen sind am meisten gefährdet ? Wie kann man eine Ausbreitung verhindern und wo kann man sich melden wenn man einen Japankäfer entdeckt?
weiterlesen...
Wéi hoch ist der durch Füchse entstandene Schaden?
DP-Mitglied Guy Arendt fragte die Minister, wie viele Tiere der Fuchs in den letzten Jahren getötet hat und wie viel wirtschaftlicher Schaden entstanden ist. Er erkundigte sich auch nach dem aktuellen Stand der bei den getesteten Füchsen festgestellten Krankheiten und stellte auch die Frage, ob man den Fuchsbestand nicht wieder regulieren sollte.
weiterlesen...
Wurde das Vorkommen der marmorierten Baumwanze in Luxemburg bereits bestätigt?
Die marmorierte Baumwanze ist ein invasives Insekt, das in Asien beheimatet ist und Winzern, Obst- und Gemüseproduzenten viele Kopfschmerzen bereitet. Diese Wanzen können in Weinreben, Obst- oder Gemüsegärten in der Tat sehr schwere Schäden anrichten. Die DP-Abgeordnetet André Bauler und Gusty Graas fragten die betroffenen Minister, ob sich diese Insekten bereits in Luxemburg ausgebreitet hätten und...
weiterlesen...
Ein "Reparatur-Bonus" um die Kreislaufwirtschaft zu stärken?
Mit einer Prämie will das Thüringer Umweltministerium die Menschen dazu ermutigen, ihre Elektrogeräte reparieren zu lassen, statt sie wegzuwerfen. Der DP-Abgeordnete Max Hahn wollte daher von den zuständigen Ministern wissen, ob dies nicht auch in Luxemburg eine Möglichkeit sei, die Kreislaufwirtschaft weiter zu stärken.
weiterlesen...
Mehr Renaturierung und ein besseres Warnsystem
Die Überschwemmungen dieses Sommers haben unser Land hart und unerwartet getroffen. Im Vergleich zu den Nachbarländern hatte Luxemburg Glück, dass niemand verletzt wurde. Aber auch hier spielten sich dramatische Szenen ab und das Wasser verursachte enorme Schäden. Zusätzlich zur Pandemie, von der bereits viele Menschen und Unternehmen betroffen sind.
weiterlesen...
Gefahr durch Baumstämme in der Attert?
Die DP-Abgeordnete André Bauler und Gusty Graas weisen das Umweltministerium darauf hin, dass es in der Attert noch Baumstämme gibt, die eine Gefahr für die SEBES-Brücke darstellen. Sie fragen daher die Ministerin, was gegen diese Gefahr unternommen wird und ob es entlang der Attert noch andere Stellen gibt, an denen umgestürzte Bäume bei Hochwasser zu Stausituationen führen könnten?
weiterlesen...
Wie sehr hat die Ernte der Bauern in den letzten Wochen unter dem Wetter gelitten?
In Teilen Europas scheint die Getreide- und Kartoffelernte unter dem Regenwetter der letzten Wochen gelitten zu haben. Welche Informationen konnten die Dienststellen des Ministeriums bereits einholen und welche Konsequenzen ergeben sich für die zukünftigen Ernten? Unsere Abgeordneten André Bauler und Gusty Graas haben sich beim zuständigen Ministerium erkundigt.
weiterlesen...
Umklassierung von Rindschleiden in eine Grünzone?
Laut einem aktuellen Zeitungsartikel hat das Umweltministerium vorgeschlagen, das gesamte Dorf Rindschleiden in eine Grünzone umzuklassieren. Der DP-Abgeordnete André Bauler hat nachgefragt, was die Gründe für diese Entscheidung seien und welche Folgen diese mit sich bringen könnte, insbesondere im Hinblick auf mögliche Schadensersatzansprüche.
weiterlesen...
Entfernung eines Eisenbahntunnels in Rümelingen: Wie groß ist der Impakt auf die Umwelt?
In Rümelingen will die CFL einen historischen Eisenbahntunnel entfernen, d.h. den Boden über dem Tunnel abtragen, um die Strecke zu modernisieren. Die DP-Abgeordneten Gusty Graas und Max Hahn haben nachgefragt, welche Auswirkungen dies auf die Natur haben wird.
weiterlesen...
Welche Auswirkungen hat das Hochwasser auf die Fischbestände?
Aufgrund der jüngsten Überschwemmungen konnten viele Fische nicht mehr in ihren Bach oder Fluss zurückschwimmen. DP-Mitglied Gusty Graas fragt die zuständige Ministerin, ob ihr die Auswirkungen der jüngsten Überschwemmungen auf den nationalen Fischbestand bereits bekannt seien und ob der “Plan de repeuplement” jetzt angepasst werden müsse.
weiterlesen...
Ist es vor kurzem zu einer Verschmutzung der Our bei Lieler gekommen?
Den DP-Abgeordneten André Bauler und Gusty Graas ist zu Ohren gekommen, dass es vor kurzem in der Nähe von Lieler eine Verschmutzung der Our gegeben hat. Sie wollten daher von der zuständigen Ministerin wissen, ob sie weitere Informationen zu diesem Vorfall hätte.
weiterlesen...
Geringeres Hochwasserrisiko durch zusätzliche Rückhaltemaßnahmen entlang der Flüsse?
Könnte die Installation von Polder, die bei Hochwasser die Wassermassen auffangen, das Hochwasserrisiko entlang von Flüssen verringern? Die DP-Abgeordneten André Bauler und Carole Hartmann haben nachgefragt.
weiterlesen...
Wie stark sind die Kläranlagen von den jüngsten Überschwemmungen betroffen?
Durch das Hochwasser wären auch mehrere Kläranlagen beschädigt worden, so dass die Gefahr bestünde, dass ungeklärtes Wasser in die Flüsse fließen könnte. Der DP-Abgeordnete Gusty Graas hat bei der zuständigen Ministerin nachgefragt, ob dies der Fall sei, welche Kläranlagen betroffen seien und wie sich dies auf die Wasserläufe auswirke.
weiterlesen...
Informationsaustausch zwischen den alten und neuen Jagdgenossenschaften
Die DP-Abgeordneten André Bauler und Guy Arendt haben gehört, dass die Sekretäre der alten Jagdgenossenschaften aus Datenschutzgründen die Kontonummern der Wald-, Wiesen- und Feldbesitzer nicht an die neuen Sekretäre weitergeben dürfen. Daher habe sie beim zuständigen Minister nachgefragt, wie dieses Problem behoben werden könnte.
weiterlesen...
Agroforstwirtschaft: eine Lösung, um dem Klimawandel besser zu widerstehen?
Die globale Erwärmung und immer häufiger auftretende Dürreperioden haben negative Folgen für die landwirtschaftlichen Flächen in Luxemburg. Agroforstwirtschaft könnte eine Lösung sein, um unseren Böden gegen die Trockenheit zu schützen. In diesem Zusammenhang hat der DP-Abgeordnete André Bauler den Landwirtschaftsminister um mehr Informationen über die Agroforstwirtschaft gebeten.
weiterlesen...
Stadt Luxemburg: Mehr Platz für die Menschen
Die sanfte Mobilität voranbringen, dabei den Menschen mehr Platz im öffentlichen Raum gewähren und die ‚Stad‘ – die Hauptstadt – noch attraktiver machen. Schon vor der Pandemie ist im Rathaus am ‚Knuedler‘ viel daran gearbeitet worden. Ausgerechnet Covid hat dabei geholfen, einige Projekte schneller umzusetzen.
weiterlesen...
Umwelt und Medizin Hand in Hand
Unsere Umwelt hat einen direkten Einfluss auf unsere Gesundheit – in vielerlei Hinsicht. Das hat uns die Covid-Pandemie sehr deutlich gemacht. Deshalb will die DP den Stellenwert der Umweltmedizin im Besonderen und der Gesundheitspolitik im Allgemeinen steigern.
weiterlesen...
Für ein internationales Verbot des Geo-engineering?
Große Spiegel im Weltraum, die Ausbreitung von Partikeln in der Atmosphäre oder die Erzeugung künstlicher Wolken zur Reflexion des Sonnenlichts: Dies sind nur einige Beispiele des sogenannten "Geo-Engineering", auf einige Wissenschaftler setzen möchten, um die globale Erwärmung zu verhindern. Da die Folgen derart weitreichender Eingriffe in die Natur unvorhersehbar und sogar potenziell dramatisch sein...
weiterlesen...
Regenwasseranlagen in öffentlichen Gebäuden, um Trinkwasser zu sparen?
Die Installation einer Regenwasseranlage zur Nutzung des Regenwassers für verschiedene Zwecke bietet die Möglichkeit, Trinkwasser zu sparen, besonders wenn Dürre und Hitze das Grundwasser unter Druck setzen. Die DP-Abgeordneten Max Hahn und André Bauler haben beim zuständigen Minister nachgefragt, wie die Situation in Bezug auf öffentliche Gebäude aussieht.
weiterlesen...
Wie sieht es mit den Kapazitäten der Abfallentsorgung aus?
Mit dem ständigen Wachstum unserer Population steigt auch die Anzahl an Müll, den die lokalen Autoritäten entsorgen müssen. Die DP-Abgeordneten Carole Hartmann und Gilles Baum haben bei der Ministerin für Umwelt, Klima und nachhaltige Entwicklung u.a. nachgefragt, ob man bereits planen würde die Kapazitäten der Verbrennungsanlage in Leudelingen und der Mülldeponie Muertendall auszubauen.
weiterlesen...
Wie viele Krankheiten wurden bei Füchsen festgestellt?
Es ist bekannt, dass Füchse häufig Krankheiten übertragen. Jetzt hat das Ministerium vor Staupe gewarnt, die bei Füchsen festgestellt wurde. Diese Krankheit kann auch auf Hunde übertragen werden. Guy Arendt, Mitglied der DP, fragt die zuständigen Minister, wie viele Krankheiten in den letzten Jahren bei Füchsen entdeckt wurden und wie die Ausbreitung dieser Viren verhindert werden kann.
weiterlesen...
Verschmutzung der Syr durch den Findel
Besonders im Winter kommt es häufig zu Verschmutzungen der Syr, die auf das Enteisen der Flugzeuge in Findel zurückzuführen ist. Der DP-Abgeordnete Gusty Graas hat nachgefragt, ob es eine Analyse darüber gibt, wie stark die Syr davon betroffen ist und welche Maßnahmen zur Verbesserung der Situation ergriffen werden.
weiterlesen...
Wie kann die Jagd in Luxemburg verbessert werden?
Der Mouvement écologique hat kürzlich die Tatsache kritisiert, dass die Wildschäden an in Luxemburg zu hoch sind und dass mehr gejagt werden muss. Der DP-Abgeordneter Guy Arendt hat einige Ideen zur Verbesserung der Effizienz der Jagd und fragt die Umweltministerin, welche Maßnahmen sie zur Optimierung der Jagd ergreifen möchte.
weiterlesen...
Anpassung der Wälder an den Klimawandel
Wälder spielen eine wichtige Rolle im Kampf gegen den Klimawandel. Gleichzeitig haben zunehmende Dürreperioden und hohe Temperaturen einen negativen Einfluss auf die Gesundheit unserer Wälder. Die DP-Abgeordneten Gilles Baum und Max Hahn erkundigten sich bei der Umweltministerin nach der Anzahl der Anträge auf Subventionen im Rahmen des "Climate Bonus" -Programms, dem Fortschritt der Arbeiten an der...
weiterlesen...
Zusätzliche Lärmschutzmaßnahmen entlang von Autobahnen?
Der Aktionsplan gegen Lärm auf großen Verkehrsachsen sieht a priori keinen stärkeren Lärmschutz entlang der A1 vor. Es ist jedoch der DP-Abgeordneten Carole Hartmann zu Ohren gekommen, dass viele Menschen, die in der Nähe der Autobahn wohnen, sich zusätzliche Maßnahmen wünschen. Daher hat Carole Hartmann bei der zuständigen Ministerin nachgefragt, ob weitere Maßnahmen möglich seien.
weiterlesen...
Natur- und Umweltschutz
Natur- und Umweltschutz: Nachhaltigkeit als Leitfaden Für die DP ist ein effizienter Natur- und Umweltschutz unabdingbar für die Biodiversität und die Lebensqualität der Menschen in unserem Land. Für die DP stehen eine aktive Wirtschaftspolitik und ein konsequenter Natur- und Umweltschutz nicht im Widerspruch. Im Gegenteil, die Natur kennt keine Verschwendung, sondern ist geprägt durch zahllose, geschlossene...
weiterlesen...
Invasive Krebsarten in unseren Gewässern: Sind die Maßnahmen erfolgreich?
Der Signalkrebs und der Kamberkrebs sind zwei invasive Arten, die sich seit vielen Jahren in ganz Europa ausbreiten - mit verheerenden Auswirkungen auf die lokalen Ökosysteme. Die DP-Abgeordneten André Bauler und Gusty Graas wollten von der zuständigen Ministerin wissen, ob die im Aktionsplan vorgesehenen Maßnahmen bisher erfolgreich waren, wie viele dieser Tiere in den letzten Jahren gefangen oder...
weiterlesen...
Einige Fragen zum Stausee Obersauer
Wie hat sich der Wasserpegel des Stausees in den letzten Jahren entwickelt? Wie ist der Zustand der Staumauer? Der Abgeordnete der DP André Bauler hat mehrere Fragen an die zuständigen Minister gerichtet.
weiterlesen...
Rehkitzrettung per Drohne
Die Regierung kündigte im vergangenen Sommer ein Pilotprojekt an, um die Rettung von Rehkitzen vor Mähdreschern durch Drohnen zu unterstützen. Die DP-Abgeordneten Max Hahn und Gusty Graas wollten deshalb von den zuständigen Ministern wissen, wie weit dieses Pilotprojekt fortgeschritten ist.
weiterlesen...
Wie reagiert die Umweltministerin auf den Rücktritt des Präsidenten der FSHCL?
Der Präsident des Jägerverbandes begründete seinen Rücktritt mit dem Mangel an konstruktiver Zusammenarbeit und eines "Missachtens" seitens der Umweltministerin gegenüber Jägern. Die DP-Abgeordneten Guy Arendt und Gusty Graas wollten wissen, wie die Ministerin auf diese Anschuldigungen reagiert und wie die derzeitige Situation gelöst werden soll.
weiterlesen...
Zu hohe Phosphat-Konzentration im Wasser des Obersauer-Stausees?
In einem kürzlich durchgeführten Interview bedauert der Präsident der Landwirtschaftskammer, dass eine der Umweltministerin vorgelegte Analyse der hohen Phosphat-Konzentration im Wasser des Obersauer-Stausees nicht weiterverfolgt wurde. Aus diesem Grund bat der Abgeordnete der DP Gusty Graas die betreffende Ministerin um Erklärungen zu diesem Thema.
weiterlesen...
Welche Auswirkungen hat der goldene Schakal auf die einheimische Fauna?
Eine mögliche erste Anwesenheit des goldenen Schakals in Luxemburg wurde kürzlich festgestellt. Aus diesem Grund wollten die Abgeordneten der DP André Bauler und Max Hahn vom zuständigen Minister wissen, welche Auswirkungen diese neue Art auf die einheimische Fauna haben wird und wie der allgemeine Zustand im Kampf gegen invasive gebietsfremde Arten ist.
weiterlesen...
Internationale Anerkennung des Ökozids als Verbrechen: Welche Anstrengungen hat Luxemburg bislang unternommen?
Die Regierung hat in ihrem aktuellen Koalitionsvertrag festgelegt, dass sie die internationale Anerkennung des Ökozids als Verbrechen unterstützen wird. Die DP-Abgeordneten Gusty Graas und Max Hahn wollten von den zuständigen Ministern wissen, welche Anstrengungen Luxemburg bisher in diese Richtung unternommen hat.
weiterlesen...
Mosel-Wasser, um die jungen Reben zu gießen?
In Luxemburg besteht bereits jetzt die Möglichkeit, Wasser aus der Mosel zur Bewässerung junger Reben in Zeiten extremer Hitze und Dürre zu verwenden, sofern ein entsprechender Genehmigungsantrag gestellt wird. Allerdings nutzen nur wenige Winzer dies, während der Präsident des Verbandes der unabhängigen Winzer für eine stärkere Nutzung plädiert. Was sind die Gründe dafür? Müsste stärker über diese...
weiterlesen...
Warum wird die Treibjagd nun verboten?
Das Umweltministerium sieht die Jagd als «Freizeitaktivität» an und verbietet daher die Treibjagd bis zum 15. Dezember. Der DP-Abgeordnete Guy Arendt hat bei der Ministerin nachgefragt, auf welchen legislativen Text sie sich beziehe, um die Jagd dementsprechend einzustufen. Dem DP-Abgeordnetem nach sei die Jagd nicht explizit über das neue Covid-Gesetzt abgedeckt und man müsse weiterhin die Treibjagd...
weiterlesen...
Was sind die Schlussfolgerungen des neuesten Biodiversitätsberichts des IPBES für Luxemburg?
Der jüngste Bericht des IPBES zeigt, wie stark die Menschheit von wilden Tieren und Pflanzen abhängig ist. Vor der COP15 in Kanada zum Thema Biodiversität fragten die DP-Abgeordneten Gusty Graas und Max Hahn, welche Schlussfolgerungen die Regierung aus diesem Bericht für Luxemburg zieht.
weiterlesen...
Wie steht die Regierung zu den Plänen der Kommission bezüglich von Biomasse?
Bis 2050 will die EU 20% der landwirtschaftlichen Fläche für Biomasse nutzen und den Import von Holz zur Energieerzeugung vervierfachen. Die DP-Abgeordneten Gusty Graas und Max Hahn haben nachgefragt, wie die Regierung zu diesen Plänen stehe.
weiterlesen...
Ein Jahr nach dem Hochwasser vom 14. und 15. Juli 2021: Was ist der Stand der Dinge bei unseren Kommunen?
Ein Jahr nach dem Hochwasser vom 14. und 15. Juli fragte die DP-Abgeordnete Carole Hartmann die Innenministerin unter anderem, wie hoch der Gesamtschaden auf kommunaler Ebene sei, und wie viel Geld bereits an die jeweiligen Kommunen ausgezahlt worden sei.
weiterlesen...
Wie viele Waldbrände hat es in den vergangenen Jahren in Luxemburg gegeben?
Eine der Folgen des Klimawandels ist die erhöhte Gefahr von Waldbränden durch höhere Temperaturen und anhaltende Dürreperioden. Der DP-Abgeordnete André Bauler hat deshalb nachgefragt, wie viele Waldbrände es in den letzten Jahren gegeben hat und wie sich das CGDIS auf eine mögliche Zunahme dieses Phänomens vorbereitet.
weiterlesen...
Wer ist der Hauptverursacher der Phosphorbelastung in unseren Gewässern?
Eine aktuelle deutsche Studie kommt zu dem Schluss, dass nicht die Landwirtschaft, sondern Kläranlagen für die Phosphorbelastung der Gewässer verantwortlich sind. Der DP-Abgeordnete Gusty Graas fragt die Umweltministerin, ob sich diese Schlussfolgerung auch auf Luxemburg übertragen lässt und wie hoch die Phosphatkonzentration in unseren Gewässern ist.
weiterlesen...
Was die Ursachen für die kranken Bäume entlang der Sauer?
Entlang der Alzette und der Sauer scheinen viele Bäume krank zu sein. Der DP-Abgeordnete André Bauler hat nach den Gründen gefragt.
weiterlesen...
Was bedeutet eine Landwirtschaft ohne Kühe?
Was bedeutet eine Landwirtschaft ohne Kühe? Würde in einem solchen Szenario der Ausstoß von Treibhausgasen sinken? Hat dies noch andere Konsequenzen, zum Beispiel für die Ernährungssicherheit? Amerikanische Wissenschaftler haben dazu eine Studie durchgeführt. Der DP-Abgeordnete Gusty Graas fragte den Landwirtschaftsminister, ob ihm diese Studie bekannt sei und ob die gleichen Schlussfolgerungen für...
weiterlesen...
Trinkwasser aus der Mosel?
Derzeit werden Untersuchungen durchgeführt, um das Wasser der Mosel in Zukunft möglicherweise zu Trinkwasser aufzubereiten. Die DP-Abgeordneten André Bauler und Gusty Graas haben nachgefragt, wann diese Studien abgeschlossen sein werden und wie es um die Wasserqualität der Mosel steht.
weiterlesen...
Welcher Impakt hat die Trockenheit auf unsere Gewässer?
Wie schon 2018 und 2019 scheint auch dieses Jahr außergewöhnlich trocken zu werden. Die DP-Abgeordneten André Bauler und Gusty Graas haben der Umweltministerin deshalb einige Fragen gestellt.
weiterlesen...
Wie entwickelt sich die Population der Waschbären in Luxemburg?
Der Waschbär ist eine invasive Art, die sich in Luxemburg immer mehr auszubreiten scheint. Auch die Begegnungen mit Menschen scheinen sich zu häufen. Die DP-Abgeordneten André Bauler und Max Hahn haben nachgefragt, wie sich ihre Population in den vergangenen Jahren entwickelt hat und ob die Maßnahmen zur Regulierung wirksam seien.
weiterlesen...
Wie steht die Regierung zur geplanten geologischen Endlagerung von Atommüll in Belgien?
In Belgien geht die Debatte um die Endlagerung von Atommüll in eine neue Phase. Die geologische Lagerung scheint beschlossene Sache zu sein. Die DP-Abgeordneten Gusty Graas und Max Hahn fragen den zuständigen Minister, wie die Position der luxemburgischen Regierung und wie sie in den Entscheidungsprozess eingebunden ist.
weiterlesen...
Kritik an der aktuellen Wolfspolitik
Der DP Abgeordnete Gusty Graas fragte beim zuständigen Minister nach, wie es mit der momentanen Wolfspräventionspolitik aussieht, nachdem ein Hirte kürzlich in einem Zeitungsartikel seine Unzufriedenheit mit der Luxemburger Wolfspolitik zum Ausdruck gebracht hatte.
weiterlesen...
Weshalb wird die französische Jagdprüfung nicht mehr anerkannt?
Seit wann ist bekannt, dass die französische Jagdprüfung nicht unseren Standards entspricht? Warum wurde erst jetzt entschieden, die französische Jagdprüfung nicht anzuerkennen? Der DP-Abgeordnete Guy Arendt hat beim zuständigen Minister nachgefragt.
weiterlesen...
Wie ist es um die Baumalleen über Land bestellt?
Der DP-Abgeordnete André Bauler hat den zuständigen Ministern einige Fragen bezüglich den Baumalleen über Land gestellt.
weiterlesen...
Stop der Arbeiten am Bahnhof Ettelbrück: Wie konnte es dazu kommen?
Wie ist es möglich, dass die Umweltverwaltung die Arbeiten am Bahnhof Ettelbrück erst stoppte, nachdem sie bereits begonnen hatten? Warum wurden die Schwalbennester erst dann entdeckt? Der DP-Abgeordnete André Bauler hat der zuständigen Ministerin einige Fragen gestellt.
weiterlesen...
Wie viele Fälle, in denen Menschen ihren Abfall einfach in der Natur entsorgt haben, gab es in den letzten Jahren?
Immer wieder sieht man Orte in der Natur, an denen Menschen ihren Dreck entsorgt haben. Die DP-Abgeordneten André Bauler und Max Hahn haben nachgefragt, wie viele Fälle es in den letzten Jahren gegeben habe.
weiterlesen...
Verschmutzung der Mosel durch das AKW Cattenom?
Wie es scheint, ist es zu einer Verschmutzung der Mosel nahe des AKW Cattenom gekommen. Die DP-Abgeordneten Gusty Graas und Max Hahn wollten zusätzliche Informationen zu diesem Vorfall von der zuständigen Ministerin.
weiterlesen...
Wie steht es um die Trinkwasserquellen in Luxemburg?
Der DP-Abgeordnete André Bauler wollte wissen, wie es um die Wasserqualität der Quellen in Luxemburg steht und ob bereits Auswirkungen der neuen Quellenschutzzonen feststellbar sind.
weiterlesen...
Wie viele Anträge zur Unterstützung von Hochwasserschutzmaßnahmen wurden bereits genehmigt?
Nach den Überschwemmungen im vergangenen Juli haben sich viele Menschen und Kommunen entschieden, in Hochwasserschutzmaßnahmen zu investieren, die auch vom Wasserfonds finanziell unterstützt werden. Die DP-Abgeordneten Max Hahn und Carole Hartmann erkundigten sich unter anderem, wie viele Anträge bereits eingegangen und wie viele davon bereits bearbeitet worden sind.
weiterlesen...
Unerlaubtes Schneiden von Hecken entlang einer Autobahn
Der DP-Abgeordnete Gusty Graas wollte wissen, wie es sein kann, dass der Staat einfach Hecken auf einem Gemeindegelände schneidet, ohne zu fragen.
weiterlesen...
Fragen zu den Fischereilosen in Luxemburg
Wie viele Fischereilose und -syndikate gibt es in Luxemburg? Was ist die durchschnittliche Länge der Lose? Wie viele sind während der letzten Jahren aus der Pacht rausgenommen worden? Der DP-Abgeordnete Gusty Graas hat der zuständigen Ministerin einige Fragen gestellt.
weiterlesen...
Kommt es zu einer Verlängerung der Glyphosat-Zulassung in der EU?
Die vier Mitgliedstaaten, die eine Verlängerung der Glyphosat-Zulassung in der EU untersuchen, sind in ihrem Vorbericht zu dem Schluss gekommen, dass es keinen Grund gibt, das umstrittene Pflanzenschutzmittel zu verbieten. Die Expertise dieses vorläufigen Berichts wird jedoch von mehreren Seiten in Frage gestellt. Der DP-Abgeordnete Gusty Graas hat nachgefragt, wie die luxemburgische Regierung die...
weiterlesen...
Start des Klima-Bürgerrats: Gemeinsam für einen besseren Klimaschutz
Um die Bevölkerung stärker in die klimapolitischen Diskussionen einzubeziehen, kündigte Premierminister Xavier Bettel im Oktober die Gründung eines Klima-Bürgerrats an - die genauen Details stellte er kürzlich vor. In einer ‚Tribune libre‘ spricht der Generalsekretär der DP, Claude Lamberty, dieses einzigartige Projekt in Luxemburg an und betont die Bedeutung einer ambitionierten Klimapolitik, die...
weiterlesen...
Was sind die Ergebnisse der öffentlichen Befragung im Rahmen des dritten Bewirtschaftungsplans?
Gemäß der Wasserrahmenrichtlinie wurde im Rahmen des dritten Bewirtschaftungsplans eine öffentliche Konsultation durchgeführt, bei der sowohl Privatpersonen als auch Kommunen ihre Stellungnahmen abgeben konnten. Der DP-Abgeordnete Gusty Graas hat nachgefragt, was das Ergebnis dieser Konsultation ist.
weiterlesen...
Wo ist das Projekt eines Deiches in Clervaux dran?
Vor Jahren wurde das Projekt eines Deiches in Clervaux vorgestellt, um den Hochwasserschutz am Ortseingang zu verbessern. Da das Dossier anscheinend nicht richtig vorankommt, haben die DP-Abgeordneten André Bauler und Gusty Graas gefragt, ob das Projekt noch aktuell ist und wenn ja, wohin es geht.
weiterlesen...
Verschmutzung der Nothomb: Welche Ursachen und welche Konsequenzen?
Wie es scheint, sind rund 100.000 Liter Gülle in die Nothomb gelaufen. Der DP-Abgeordnete Gusty Graas wollte deswegen wissen, was die Ursachen dafür sind und welche Konsequenzen dies nach sich ziehen wird.
weiterlesen...
Wie steht es um den Unterhalt unserer Gewässer?
Nach den Überschwemmungen im Juli befindet sich in unseren Gewässern immer noch viel Abfall, zusätzlich zu dem Müll, den die Menschen hineinwerfen. Die DP-Abgeordneten Gusty Graas und André Bauler haben daher nachgefragt, wie der Unterhalt der Gewässer koordiniert wird und ob in naher Zukunft eine Beseitigung des Abfalls geplant ist.
weiterlesen...
Wann werden die Wohnwagen aus der Sauer entfernt?
Wegen des Hochwassers vom Juli wurden einige Wohnwagen in die Sauer geschwemmt, wo sie bis heute auch geblieben sind. Deshalb hat der DP-Abgeordnete André Bauler nachgefragt, wann sie entfernt werden würden.
weiterlesen...
Gefahr durch den Japankäfer ?
Die DP Abgeordneten André Bauler und Gusty Graas haben beim Landwirtschaftsminister nachgefragt, wie es um den Japankäfer in Luxemburg steht : welche Kulturen sind am meisten gefährdet ? Wie kann man eine Ausbreitung verhindern und wo kann man sich melden wenn man einen Japankäfer entdeckt?
weiterlesen...
Wéi hoch ist der durch Füchse entstandene Schaden?
DP-Mitglied Guy Arendt fragte die Minister, wie viele Tiere der Fuchs in den letzten Jahren getötet hat und wie viel wirtschaftlicher Schaden entstanden ist. Er erkundigte sich auch nach dem aktuellen Stand der bei den getesteten Füchsen festgestellten Krankheiten und stellte auch die Frage, ob man den Fuchsbestand nicht wieder regulieren sollte.
weiterlesen...
Wurde das Vorkommen der marmorierten Baumwanze in Luxemburg bereits bestätigt?
Die marmorierte Baumwanze ist ein invasives Insekt, das in Asien beheimatet ist und Winzern, Obst- und Gemüseproduzenten viele Kopfschmerzen bereitet. Diese Wanzen können in Weinreben, Obst- oder Gemüsegärten in der Tat sehr schwere Schäden anrichten. Die DP-Abgeordnetet André Bauler und Gusty Graas fragten die betroffenen Minister, ob sich diese Insekten bereits in Luxemburg ausgebreitet hätten und...
weiterlesen...
Ein "Reparatur-Bonus" um die Kreislaufwirtschaft zu stärken?
Mit einer Prämie will das Thüringer Umweltministerium die Menschen dazu ermutigen, ihre Elektrogeräte reparieren zu lassen, statt sie wegzuwerfen. Der DP-Abgeordnete Max Hahn wollte daher von den zuständigen Ministern wissen, ob dies nicht auch in Luxemburg eine Möglichkeit sei, die Kreislaufwirtschaft weiter zu stärken.
weiterlesen...
Mehr Renaturierung und ein besseres Warnsystem
Die Überschwemmungen dieses Sommers haben unser Land hart und unerwartet getroffen. Im Vergleich zu den Nachbarländern hatte Luxemburg Glück, dass niemand verletzt wurde. Aber auch hier spielten sich dramatische Szenen ab und das Wasser verursachte enorme Schäden. Zusätzlich zur Pandemie, von der bereits viele Menschen und Unternehmen betroffen sind.
weiterlesen...
Gefahr durch Baumstämme in der Attert?
Die DP-Abgeordnete André Bauler und Gusty Graas weisen das Umweltministerium darauf hin, dass es in der Attert noch Baumstämme gibt, die eine Gefahr für die SEBES-Brücke darstellen. Sie fragen daher die Ministerin, was gegen diese Gefahr unternommen wird und ob es entlang der Attert noch andere Stellen gibt, an denen umgestürzte Bäume bei Hochwasser zu Stausituationen führen könnten?
weiterlesen...
Wie sehr hat die Ernte der Bauern in den letzten Wochen unter dem Wetter gelitten?
In Teilen Europas scheint die Getreide- und Kartoffelernte unter dem Regenwetter der letzten Wochen gelitten zu haben. Welche Informationen konnten die Dienststellen des Ministeriums bereits einholen und welche Konsequenzen ergeben sich für die zukünftigen Ernten? Unsere Abgeordneten André Bauler und Gusty Graas haben sich beim zuständigen Ministerium erkundigt.
weiterlesen...
Umklassierung von Rindschleiden in eine Grünzone?
Laut einem aktuellen Zeitungsartikel hat das Umweltministerium vorgeschlagen, das gesamte Dorf Rindschleiden in eine Grünzone umzuklassieren. Der DP-Abgeordnete André Bauler hat nachgefragt, was die Gründe für diese Entscheidung seien und welche Folgen diese mit sich bringen könnte, insbesondere im Hinblick auf mögliche Schadensersatzansprüche.
weiterlesen...
Entfernung eines Eisenbahntunnels in Rümelingen: Wie groß ist der Impakt auf die Umwelt?
In Rümelingen will die CFL einen historischen Eisenbahntunnel entfernen, d.h. den Boden über dem Tunnel abtragen, um die Strecke zu modernisieren. Die DP-Abgeordneten Gusty Graas und Max Hahn haben nachgefragt, welche Auswirkungen dies auf die Natur haben wird.
weiterlesen...
Welche Auswirkungen hat das Hochwasser auf die Fischbestände?
Aufgrund der jüngsten Überschwemmungen konnten viele Fische nicht mehr in ihren Bach oder Fluss zurückschwimmen. DP-Mitglied Gusty Graas fragt die zuständige Ministerin, ob ihr die Auswirkungen der jüngsten Überschwemmungen auf den nationalen Fischbestand bereits bekannt seien und ob der “Plan de repeuplement” jetzt angepasst werden müsse.
weiterlesen...
Ist es vor kurzem zu einer Verschmutzung der Our bei Lieler gekommen?
Den DP-Abgeordneten André Bauler und Gusty Graas ist zu Ohren gekommen, dass es vor kurzem in der Nähe von Lieler eine Verschmutzung der Our gegeben hat. Sie wollten daher von der zuständigen Ministerin wissen, ob sie weitere Informationen zu diesem Vorfall hätte.
weiterlesen...
Geringeres Hochwasserrisiko durch zusätzliche Rückhaltemaßnahmen entlang der Flüsse?
Könnte die Installation von Polder, die bei Hochwasser die Wassermassen auffangen, das Hochwasserrisiko entlang von Flüssen verringern? Die DP-Abgeordneten André Bauler und Carole Hartmann haben nachgefragt.
weiterlesen...
Wie stark sind die Kläranlagen von den jüngsten Überschwemmungen betroffen?
Durch das Hochwasser wären auch mehrere Kläranlagen beschädigt worden, so dass die Gefahr bestünde, dass ungeklärtes Wasser in die Flüsse fließen könnte. Der DP-Abgeordnete Gusty Graas hat bei der zuständigen Ministerin nachgefragt, ob dies der Fall sei, welche Kläranlagen betroffen seien und wie sich dies auf die Wasserläufe auswirke.
weiterlesen...
Informationsaustausch zwischen den alten und neuen Jagdgenossenschaften
Die DP-Abgeordneten André Bauler und Guy Arendt haben gehört, dass die Sekretäre der alten Jagdgenossenschaften aus Datenschutzgründen die Kontonummern der Wald-, Wiesen- und Feldbesitzer nicht an die neuen Sekretäre weitergeben dürfen. Daher habe sie beim zuständigen Minister nachgefragt, wie dieses Problem behoben werden könnte.
weiterlesen...
Agroforstwirtschaft: eine Lösung, um dem Klimawandel besser zu widerstehen?
Die globale Erwärmung und immer häufiger auftretende Dürreperioden haben negative Folgen für die landwirtschaftlichen Flächen in Luxemburg. Agroforstwirtschaft könnte eine Lösung sein, um unseren Böden gegen die Trockenheit zu schützen. In diesem Zusammenhang hat der DP-Abgeordnete André Bauler den Landwirtschaftsminister um mehr Informationen über die Agroforstwirtschaft gebeten.
weiterlesen...
Stadt Luxemburg: Mehr Platz für die Menschen
Die sanfte Mobilität voranbringen, dabei den Menschen mehr Platz im öffentlichen Raum gewähren und die ‚Stad‘ – die Hauptstadt – noch attraktiver machen. Schon vor der Pandemie ist im Rathaus am ‚Knuedler‘ viel daran gearbeitet worden. Ausgerechnet Covid hat dabei geholfen, einige Projekte schneller umzusetzen.
weiterlesen...
Umwelt und Medizin Hand in Hand
Unsere Umwelt hat einen direkten Einfluss auf unsere Gesundheit – in vielerlei Hinsicht. Das hat uns die Covid-Pandemie sehr deutlich gemacht. Deshalb will die DP den Stellenwert der Umweltmedizin im Besonderen und der Gesundheitspolitik im Allgemeinen steigern.
weiterlesen...
Für ein internationales Verbot des Geo-engineering?
Große Spiegel im Weltraum, die Ausbreitung von Partikeln in der Atmosphäre oder die Erzeugung künstlicher Wolken zur Reflexion des Sonnenlichts: Dies sind nur einige Beispiele des sogenannten "Geo-Engineering", auf einige Wissenschaftler setzen möchten, um die globale Erwärmung zu verhindern. Da die Folgen derart weitreichender Eingriffe in die Natur unvorhersehbar und sogar potenziell dramatisch sein...
weiterlesen...
Regenwasseranlagen in öffentlichen Gebäuden, um Trinkwasser zu sparen?
Die Installation einer Regenwasseranlage zur Nutzung des Regenwassers für verschiedene Zwecke bietet die Möglichkeit, Trinkwasser zu sparen, besonders wenn Dürre und Hitze das Grundwasser unter Druck setzen. Die DP-Abgeordneten Max Hahn und André Bauler haben beim zuständigen Minister nachgefragt, wie die Situation in Bezug auf öffentliche Gebäude aussieht.
weiterlesen...
Wie sieht es mit den Kapazitäten der Abfallentsorgung aus?
Mit dem ständigen Wachstum unserer Population steigt auch die Anzahl an Müll, den die lokalen Autoritäten entsorgen müssen. Die DP-Abgeordneten Carole Hartmann und Gilles Baum haben bei der Ministerin für Umwelt, Klima und nachhaltige Entwicklung u.a. nachgefragt, ob man bereits planen würde die Kapazitäten der Verbrennungsanlage in Leudelingen und der Mülldeponie Muertendall auszubauen.
weiterlesen...
Wie viele Krankheiten wurden bei Füchsen festgestellt?
Es ist bekannt, dass Füchse häufig Krankheiten übertragen. Jetzt hat das Ministerium vor Staupe gewarnt, die bei Füchsen festgestellt wurde. Diese Krankheit kann auch auf Hunde übertragen werden. Guy Arendt, Mitglied der DP, fragt die zuständigen Minister, wie viele Krankheiten in den letzten Jahren bei Füchsen entdeckt wurden und wie die Ausbreitung dieser Viren verhindert werden kann.
weiterlesen...
Verschmutzung der Syr durch den Findel
Besonders im Winter kommt es häufig zu Verschmutzungen der Syr, die auf das Enteisen der Flugzeuge in Findel zurückzuführen ist. Der DP-Abgeordnete Gusty Graas hat nachgefragt, ob es eine Analyse darüber gibt, wie stark die Syr davon betroffen ist und welche Maßnahmen zur Verbesserung der Situation ergriffen werden.
weiterlesen...
Wie kann die Jagd in Luxemburg verbessert werden?
Der Mouvement écologique hat kürzlich die Tatsache kritisiert, dass die Wildschäden an in Luxemburg zu hoch sind und dass mehr gejagt werden muss. Der DP-Abgeordneter Guy Arendt hat einige Ideen zur Verbesserung der Effizienz der Jagd und fragt die Umweltministerin, welche Maßnahmen sie zur Optimierung der Jagd ergreifen möchte.
weiterlesen...
Anpassung der Wälder an den Klimawandel
Wälder spielen eine wichtige Rolle im Kampf gegen den Klimawandel. Gleichzeitig haben zunehmende Dürreperioden und hohe Temperaturen einen negativen Einfluss auf die Gesundheit unserer Wälder. Die DP-Abgeordneten Gilles Baum und Max Hahn erkundigten sich bei der Umweltministerin nach der Anzahl der Anträge auf Subventionen im Rahmen des "Climate Bonus" -Programms, dem Fortschritt der Arbeiten an der...
weiterlesen...
Zusätzliche Lärmschutzmaßnahmen entlang von Autobahnen?
Der Aktionsplan gegen Lärm auf großen Verkehrsachsen sieht a priori keinen stärkeren Lärmschutz entlang der A1 vor. Es ist jedoch der DP-Abgeordneten Carole Hartmann zu Ohren gekommen, dass viele Menschen, die in der Nähe der Autobahn wohnen, sich zusätzliche Maßnahmen wünschen. Daher hat Carole Hartmann bei der zuständigen Ministerin nachgefragt, ob weitere Maßnahmen möglich seien.
weiterlesen...
Natur- und Umweltschutz
Natur- und Umweltschutz: Nachhaltigkeit als Leitfaden Für die DP ist ein effizienter Natur- und Umweltschutz unabdingbar für die Biodiversität und die Lebensqualität der Menschen in unserem Land. Für die DP stehen eine aktive Wirtschaftspolitik und ein konsequenter Natur- und Umweltschutz nicht im Widerspruch. Im Gegenteil, die Natur kennt keine Verschwendung, sondern ist geprägt durch zahllose, geschlossene...
weiterlesen...
Invasive Krebsarten in unseren Gewässern: Sind die Maßnahmen erfolgreich?
Der Signalkrebs und der Kamberkrebs sind zwei invasive Arten, die sich seit vielen Jahren in ganz Europa ausbreiten - mit verheerenden Auswirkungen auf die lokalen Ökosysteme. Die DP-Abgeordneten André Bauler und Gusty Graas wollten von der zuständigen Ministerin wissen, ob die im Aktionsplan vorgesehenen Maßnahmen bisher erfolgreich waren, wie viele dieser Tiere in den letzten Jahren gefangen oder...
weiterlesen...
Einige Fragen zum Stausee Obersauer
Wie hat sich der Wasserpegel des Stausees in den letzten Jahren entwickelt? Wie ist der Zustand der Staumauer? Der Abgeordnete der DP André Bauler hat mehrere Fragen an die zuständigen Minister gerichtet.
weiterlesen...
Rehkitzrettung per Drohne
Die Regierung kündigte im vergangenen Sommer ein Pilotprojekt an, um die Rettung von Rehkitzen vor Mähdreschern durch Drohnen zu unterstützen. Die DP-Abgeordneten Max Hahn und Gusty Graas wollten deshalb von den zuständigen Ministern wissen, wie weit dieses Pilotprojekt fortgeschritten ist.
weiterlesen...
Wie reagiert die Umweltministerin auf den Rücktritt des Präsidenten der FSHCL?
Der Präsident des Jägerverbandes begründete seinen Rücktritt mit dem Mangel an konstruktiver Zusammenarbeit und eines "Missachtens" seitens der Umweltministerin gegenüber Jägern. Die DP-Abgeordneten Guy Arendt und Gusty Graas wollten wissen, wie die Ministerin auf diese Anschuldigungen reagiert und wie die derzeitige Situation gelöst werden soll.
weiterlesen...
Zu hohe Phosphat-Konzentration im Wasser des Obersauer-Stausees?
In einem kürzlich durchgeführten Interview bedauert der Präsident der Landwirtschaftskammer, dass eine der Umweltministerin vorgelegte Analyse der hohen Phosphat-Konzentration im Wasser des Obersauer-Stausees nicht weiterverfolgt wurde. Aus diesem Grund bat der Abgeordnete der DP Gusty Graas die betreffende Ministerin um Erklärungen zu diesem Thema.
weiterlesen...
Welche Auswirkungen hat der goldene Schakal auf die einheimische Fauna?
Eine mögliche erste Anwesenheit des goldenen Schakals in Luxemburg wurde kürzlich festgestellt. Aus diesem Grund wollten die Abgeordneten der DP André Bauler und Max Hahn vom zuständigen Minister wissen, welche Auswirkungen diese neue Art auf die einheimische Fauna haben wird und wie der allgemeine Zustand im Kampf gegen invasive gebietsfremde Arten ist.
weiterlesen...
Internationale Anerkennung des Ökozids als Verbrechen: Welche Anstrengungen hat Luxemburg bislang unternommen?
Die Regierung hat in ihrem aktuellen Koalitionsvertrag festgelegt, dass sie die internationale Anerkennung des Ökozids als Verbrechen unterstützen wird. Die DP-Abgeordneten Gusty Graas und Max Hahn wollten von den zuständigen Ministern wissen, welche Anstrengungen Luxemburg bisher in diese Richtung unternommen hat.
weiterlesen...
Mosel-Wasser, um die jungen Reben zu gießen?
In Luxemburg besteht bereits jetzt die Möglichkeit, Wasser aus der Mosel zur Bewässerung junger Reben in Zeiten extremer Hitze und Dürre zu verwenden, sofern ein entsprechender Genehmigungsantrag gestellt wird. Allerdings nutzen nur wenige Winzer dies, während der Präsident des Verbandes der unabhängigen Winzer für eine stärkere Nutzung plädiert. Was sind die Gründe dafür? Müsste stärker über diese...
weiterlesen...
Warum wird die Treibjagd nun verboten?
Das Umweltministerium sieht die Jagd als «Freizeitaktivität» an und verbietet daher die Treibjagd bis zum 15. Dezember. Der DP-Abgeordnete Guy Arendt hat bei der Ministerin nachgefragt, auf welchen legislativen Text sie sich beziehe, um die Jagd dementsprechend einzustufen. Dem DP-Abgeordnetem nach sei die Jagd nicht explizit über das neue Covid-Gesetzt abgedeckt und man müsse weiterhin die Treibjagd...
weiterlesen...
  • Kategorien

  • Politiker

  • Politische Themen