Welche Sicherheitsmaßnahmen wurden in den vergangenen Jahren auf der Nordstrecke getroffen?

Nachdem sich über dem Zugtunnel bei Bürden Gestein gelöst hatte, hat der DP-Abgeordnete André Bauler nachgefragt, welche Stabilisierungsmaßnahmen in den vergangenen Jahren durchgeführt worden seien.

„Nodeems sech Fielsen iwwer dem Tunnel vu Bierden lassgeléist hunn, stellt sech op en Neits d‘Fro vun der Sécherheet op der CFL-Nordstreck. D‘CFL huet an de leschte Joren eng Rei Stabiliséierungsmoossnamen duerchgefouert fir esou kritesch Incidenten ze vermeiden.

An deem Kader wollt ech dem Här Minister fir Mobilitéit an ëffentlech Aarbechten folgend Froe stellen:

  • Kann den Här Minister e Bilan vu dëse Moossnamen zéien?
  • Wéi dacks gi Kontrollen op der Nordstreck duerchgefouert fir d‘Wierksamkeet vun de Stabilisatiounsmoossnamen z‘iwwerpréiwen an dës eventuell auszebauen?
  • Sinn an noer Zukunft nach weider Infrastrukturmoossnamen an deem Sënn virgesinn?
  • A wat fir engem Mooss ass d‘Zweegleisegkeet op der Nordstreck fir den Här Minister eng Optioun, déi een ëmsetze kéint?“

Möchten Sie eine Übersetzung dieser parlamentarischen Anfrage auf Deutsch ?

Teilen:

Facebook
Twitter
LinkedIn
Email
WhatsApp

Weitere parlamentarische Fragen

Entwicklung der Arbeitslosigkeit im Immobiliensektor?

Die Krise im Immobiliensektor führt dazu, dass immer mehr Unternehmen Mitarbeiter entlassen müssen. Der DP-Abgeordnete André Bauler hat beim Arbeitsminister nachgefragt, ob es Zahlen zur Entwicklung der Arbeitslosigkeit gibt, wie viele Arbeitnehmer bei einer neuen Arbeitsstelle untergekommen sind und wie viele Menschen von den Weiterbildungsmaßnahmen der Adem profitieren.

weiterlesen...
Luxembourg Police car vehicle

Mehr Polizeipräsenz im Bahnhofsviertel?

Wenn es um Drogenkriminalität geht, sind das Bahnhofsviertelund Hollerich in aller Munde. Die Bewohner fordern mehr Sicherheit, die Polizeibüros sind nur noch bedingt geöffnet oder sollen künftig ganz verschwinden. Was wird in diesem Zusammenhang getan, um eine Polizeipräsenz sicherzustellen? Unsere Abgeordnete Corinne Cahen hat bei den zuständigen Ministerien nachgefragt.

weiterlesen...

Eine Brücke für Fußgänger und Radfahrer um den Bahnhof Cents-Hamm besser mit Hamm zu verbinden?

Eine Brücke für Fußgänger und Radfahrer zwischen dem Bahnhof Cents-Hamm und Hamm könnte den ÖPNV für viele Menschen, die in Hamm arbeiten oder zur Schule gehen, interessanter und die Strecke deutlich sicherer machen. Die DP-Abgeordnete Corinne Cahen fragte daher die Ministerin für Mobilität und öffentliche Arbeiten Yuriko Backes, ob der Bau eines solchen Gehwegs nicht denkbar sei.

weiterlesen...