Der Impfstoff ist da!

Der beste Weg zurück zur Normalität

Die Welt sieht endlich Licht am Ende des Tunnels, nachdem Covid-19 seit Monaten das Leben der Menschen im Griff hat. Wissenschaftler auf der ganzen Welt haben in Rekordzeit Impfstoffe entwickelt. Im Dezember hat auch Luxemburg begonnen, seine Bürger gegen COVID-19 zu impfen.

Impfstoffe sind der beste Ausweg aus der Krise – der beste Weg zurück zur Normalität. Sie sind ein Schlüsselelement für den Schutz unseres Gesundheitssystems und um wieder in den  Genusses unserer Freiheiten zu kommen.

In den letzten Monaten hat die Regierung eine faire und effiziente Impfstrategie entwickelt, um einen großen Teil der Bevölkerung so schnell wie möglich zu impfen. Der Weg basiert auf den Empfehlungen der WHO, der Europäischen Kommission und der Nationalen Ethikkommission.

Die Impfung ist kostenlos und freiwillig

Die Regierung konnte 1,3 Millionen Dosen für Luxemburg vorbestellen. Das reicht aus, um 800.000 Menschen zu impfen, ohne anderen Ländern etwas wegzunehmen.

In einer ersten Phase werden die Gesundheitsberufe, das Personal in den Krankenhäusern sowie in den Alters- und Pflegeheimen geimpft. Dadurch wird sichergestellt, dass das Gesundheitssystem in Zukunft nicht unter der Last des Virus zusammenbricht. Zu dieser prioritären Gruppe gehören aber auch die schutzbedürftigen Menschen, die in den Alters- und Pflegeheimen leben und am stärksten durch die Krankheit gefährdet sind.

Im ganzen Land werden zentrale Einrichtungen für die Impfungen errichtet, , da die Impfstoffe unter ganz bestimmten Bedingungen transportiert und gelagert werden müssen. Mobile Teams werden in den Alters- und Pflegeheimen unterwegs sein, um unnötige Transporte und Fahrten der schutzbedürftigen Menschen zu vermeiden.

Ja, es ist eine persönliche Entscheidung sich impfen zu lassen. Es geht aber auch um Verantwortung und Solidarität. Eine Impfung ist nicht nur für sich selbst allein, sondern auch für seine Mitmenschen. Daher zählt jede Impfung!

Teilen:

Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter
Share on linkedin
LinkedIn
Share on email
Email
Share on whatsapp
WhatsApp

Weitere News

Start des Klima-Bürgerrats: Gemeinsam für einen besseren Klimaschutz

Um die Bevölkerung stärker in die klimapolitischen Diskussionen einzubeziehen, kündigte Premierminister Xavier Bettel im Oktober die Gründung eines Klima-Bürgerrats an – die genauen Details stellte er kürzlich vor. In einer ‚Tribune libre‘ spricht der Generalsekretär der DP, Claude Lamberty, dieses einzigartige Projekt in Luxemburg an und betont die Bedeutung einer ambitionierten Klimapolitik, die von den Bürgern mitgetragen wird.

weiterlesen...
Pierre Gramegna

Communiqué de presse

Le Parti démocratique informe que Pierre Gramegna, ministre des Finances et du Budget, a annoncé sa volonté de démissionner de ses fonctions ministérielles pour des raisons personnelles.

weiterlesen...