Wie sollen die Prozeduren zum Ausbau der erneuerbarer Energien beschleunigt werden?

Die DP-Abgeordneten Max Hahn und Claude Lamberty haben sich erkundigt, wie die Regierung die Prozeduren im Rahmen des Ausbaus der erneuerbaren Energien beschleunigen will.

„Als Reaktioun op de Krich an der Ukraine an opgrond vun den héijen Energiepräisser, déi doduerch bedéngt sinn, huet de Rot vun der Europäescher Unioun den 22. Dezember 2022 e Reglement ugeholl, dat den Ausbau vun den erneierbaren Energien däitlech beschleunege soll.

Zu deem Zweck ginn d’Prozeduren op kommunalem Niveau fir eng bestëmmten Zäit adaptéiert, andeems konkret zäitlech Virgaben fir d’Ausstelle vu Baugeneemegunge virgi ginn. D’Gemengen hunn deemno zukünfteg ee Mount Zäit fir eng Baugeneemegung fir eng PV-Anlag ze ginn, falls dee Mount iwwerschratt ass, gëllt de Prinzip vum „Accord tacite“, d.h. d’Demande ass automatesch accordéiert.

Beim Ausbau vun den erneierbaren Energien sinn allerdéngs och déi staatlech Verwaltunge betraff fir Autorisatiounen ze ginn.

An deem Kader wollte mir der Madamm Ministesch fir Ëmwelt, Klima an nohalteg Entwécklung an dem Här Minister fir Energie folgend Froe stellen:

  • Wéi eng Efforten huet d’Regierung bis elo ënnerholl, fir d’Prozeduren am Kader vum Ausbau vun den erneierbaren Energien konkret ze beschleunegen?
  • Kann d’Regierung soen, wou dat gréisst Potenzial fir eng Beschleunegung vun de Prozedure besteet?
  • Falls net, huet d’Regierung wëlles, eng detailléiert Analys vun alle Prozeduren um Niveau vun de staatleche Verwaltungen ze maachen, fir erauszefannen wéi eng Prozedure beschleunegt kënne ginn?
  • Gesäit d’Regierung vir, bei verschiddene Prozeduren am Kader vum Ausbau vun den erneierbaren Energien de Prinzip vum „Accord tacite“ anzeféieren? Wa jo, wéi eng Prozedure wieren dat?
  • Huet d’Regierung wëlles, sech eng Maximaldauer ze ginn, z.B. 6 Méint, fir all déi néideg Autorisatioune fir z.B. e Projet vun enger Wandanlag auszestellen?“

Möchten Sie eine Übersetzung dieser parlamentarischen Anfrage auf Deutsch ?

Teilen:

Facebook
Twitter
LinkedIn
Email
WhatsApp

Weitere parlamentarische Fragen

Rechte schwangerer Selbständiger stärken

Schwangere Arbeitnehmerinnen können vor dem Mutterschaftsurlaub eine bezahlte berufliche Freistellung beantragen, wenn sie z.B. aus gesundheitlichen Gründen arbeitsunfähig sind. Selbständige haben diese Möglichkeit nicht, was sich negativ auf die Neuberechnung ihrer Vergütung für den Mutterschaftsurlaub auswirken kann.
Die DP-Abgeordneten Carole Hartmann und Mandy Minella wollten von den zuständigen Ministern wissen, ob eine vergütete Freistellung oder ein gleichwertiger Mechanismus für schwangere Selbstständige eingeführt wird.

weiterlesen...

Kommt eine Apotheke nach Bettendorf ?

2023 lehnte die damalige Gesundheitsministerin die Installation einer Apotheke in Bettendorf ab. Da die Bevölkerung in der Region um Bettendorf weiter wächst, hat der DP-Abgeordnete André Bauler bei der neuen Gesundheitsministerin nachgefragt, ob sie die Entscheidung ihrer Vorgängerin noch einmal überdenken würde. Wurde die Gesundheitsministerin möglicherweise bereits von der Gemeinde Bettendorf kontaktiert und könnten weitere Gemeinden eine neue Apotheke bekommen?

weiterlesen...

Einführung eines Hautkrebs-Screenings?

Seit 2008 gibt es in Deutschland für alle Versicherten ab 35 Jahren ein Hautkrebs-Screening. Dadurch werden viele Fälle von Hautkrebs früher erkannt.
Die DP-Abgeordneten André Bauler und Gilles Baum wollten von der Gesundheitsministerin wissen, wie sich die Hautkrebszahlen hierzulande seit 2013 entwickelt haben, ob ein solches Screening auch in Luxemburg sinnvoll wäre und warum nur die Zahlen für Melanome (schwarzen Hautkrebs) erhoben werden.

weiterlesen...