Wie viele Herzschrittmacher werden im Nordkrankenhaus eingesetzt?

Dem DP-Abgeordneten André Bauler ist zu Ohren gekommen, dass im Ettelbrücker Krankenhaus weniger Herzschrittmacher eingesetzt werden, seit dort das neue Team an Kardiologen arbeitet. Daher hat André Bauler die Gesundheitsministerin gefragt, ob dies tatsächlich der Fall ist, was der Grund für diese Entwicklung ist und ob geplant ist, in Ettelbrück wieder vermehrt Herzschrittmacher einzusetzen.

Frage

Ech gouf drop opmierksam gemaach, datt de Moment an der Klinik zu Ettelbréck wesentlech manner “Herzschrittmacher“ gesat géife ginn. Wéi déi al Equipe vun Häerzdokteren am CHdN aktiv war, goufen awer nach reegelméisseg där “Schrittmacher” gesat. Lo mussen d’Patienten aus dem Norden dacks an d’Stad oder op Esch an d’Klinik, wa se sou eng Operatioun gemaach kréien, well d’Waardezäit zu Ettelbréck spierbar eropgaangen ass.

Virun deem Hannergrond wollt ech d’Madamm Gesondheetsministesch Follgendes froen:

Ass d‘Madamm Minister informéiert iwwer d‘Aktivitéite vum neien Team vun Häerzdokteren am CHdN? Wa jo, wat ass hiert geneet Aarbechtsfeld?

– Stëmmt et, datt spierbar manner “Schrittmacher” zu Ettelbréck gesat ginn? Wa jo, firwat ass dat esou?

– Gëtt nees envisagéiert fir mëttelfristeg méi där Interventiounen zu Ettelbréck duerchzeféieren?

Möchten Sie eine Übersetzung dieser parlamentarischen Anfrage auf Deutsch ?

Teilen:

Facebook
Twitter
LinkedIn
Email
WhatsApp

Weitere parlamentarische Fragen

Kanner App Bildung

Rückversetzung von Grundschullehrern in ihre Gemeinde

Die DP-Abgeordneten Gilles Baum und Barbara Agostino haben dem Minister für Bildung Fragen bezüglich der Neuzuweisung von Grundschullehrern in ihre Gemeinde gestellt. Sie wollten unter anderem wissen, wie viele Stellen in den letzten fünf Jahren auf der Liste 1bis ausgeschrieben wurden, wie die Vorgehensweise bei der Priorisierung der Bewerber ist und ob generell die Gemeinden weiterhin für die Nominierung der Liste 1 zuständig sein sollten.

weiterlesen...

Rettungshubschrauber am Nordkrankenhaus

Die DP-Abgeordneten André Bauler und Gusty Graas haben der Gesundheitsministerin und dem Innenminister Fragen zu den in den letzten Jahren häufig eingesetzten Rettungshubschraubern am Nordkrankenhaus gestellt. Sie wollten unter anderem wissen, wie die Finanzierung geregelt ist, wie oft sie über die Landesgrenzen hinaus eingesetzt wurden und ob mittelfristig geplant ist, einen neuen Standort für die Hubschrauber zu finden.

weiterlesen...

Einsamkeit in Luxemburg?

Einsamkeit wird zu einem immer größeren gesellschaftlichen Problem. Laut einer Studie sind allein in Deutschland Millionen Menschen betroffen. Die DP-Abgeordneten André Bauler und Mandy Minella haben beim Familienminister nachgefragt, wie er das Problem der Einsamkeit in Luxemburg sieht und welche Maßnahmen das Ministerium ergreift, um dagegen anzugehen.

weiterlesen...

Sollte der „Plan Canicule“ überarbeitet werden?

Vor dem Hintergrund der neuen Empfehlungen des deutschen Gesundheitsministers, um Kliniken und Pflegeheime besser auf Hitzewellen vorzubereiten, haben die DP-Abgeordneten André Bauler und Dr Gérard Schockmel bei der Gesundheitsministerin nachgefragt, ob auch hier in Luxemburg der „Plan Canicule“ angepasst werden sollte.

weiterlesen...