• Kategorien

  • Politiker

  • Politische Themen

Wie kann die Attraktivität des Centre Hospitalier du Nord verbessert werden?
An seinen beiden Standorten Wiltz und Ettelbrück sichert das ChdN die Gesundheitsversorgung für den Norden und teilweise für den Osten des Landes. Was wird in Zukunft getan, um die beiden Standorte auch in Zukunft attraktiv zu machen? Die DP-Abgeordneten André Bauler und Carole Hartmann haben bei der Gesundheitsministerin unter anderem nachgefragt, ob eine Zusammenarbeit mit der Universität Luxemburg...
weiterlesen...
Wie oft verursachen Schönheitsoperationen in Luxemburg unerwünschte Nebenwirkungen?
Das Interesse an der Schönheitsmedizin wächst. Leider kommt es auch immer wieder vor, dass Eingriffe von Personen ohne entsprechende Ausbildung durchgeführt werden. Die Folgen sind echte Gefahren für die Patienten. Der DP-Abgeordnete Gusty Graas wollte von den zuständigen Ministern wissen, ob es Zahlen zu den Schönheitseingriffen in Luxemburg gibt und wie oft Patienten wegen unerwünschter Nebenwirkungen...
weiterlesen...
Welche reelle Gefahr geht von neuen Zeckenarten aus?
Die Zeckensaison beginnt wieder und neue Zeckenarten finden ihren Weg nach Luxemburg. Der DP-Abgeordnete Gusty Graas hat bei der Gesundheitsministerin nachgefragt, welche Krankheiten bisher bei Zeckenbissen in Luxemburg nachgewiesen wurden und ob diesbezüglich nicht wieder auf sichtbarere Weise sensibilisiert werden sollte.
weiterlesen...
Wann wird der Oberste Rat für Gesundheit und Sicherheit am Arbeitsplatz erneut einberufen?
Das CSSST, das der Gesundheitsdirektion unterstellt ist, hat seit 2018 nicht mehr getagt. Die DP-Abgeordneten André Bauler und Carole Hartmann haben beim Gesundheitsministerium nachgefragt, warum keine Sitzungen mehr stattgefunden haben und ob die Ministerin in naher Zukunft eine Sitzung einberufen wird.
weiterlesen...
Verlegung der Apotheke Vianden in die Gemeinde Tandel?
Es scheint der Fall zu sein, dass die Apotheke von Vianden in die Gemeinde Tandel verlegt wird. DP-Abgeordneter André Bauler hat sich bei der Gesundheitsministerin erkundigt, ob es einen konkreten Wunsch nach dieser Verlegung gibt und ob es bereits Gespräche mit den zuständigen Gemeindebehörden gab.
weiterlesen...
Welche Ärzte fehlen im Land?
In Luxemburg herrscht Ärztemangel. Das provoziert lange Wartezeiten und lange Anfahrtswege für die Patienten. André Bauler und Gilles Baum, Abgeordnete der DP, fragten die Gesundheitsministerin, ob bekannt sei, wie viele Ärzte aller Fachrichtungen in Luxemburg arbeiten und wie viele Ärzte in den letzten fünf Jahren hinzugekommen oder in den Ruhestand getreten sind.
weiterlesen...
Sollten Hebammen in Zukunft nicht eine wichtigere Rolle bei der Geburt spielen?
Nach der Schließung der Entbindungsklinik am Standort Ettelbrück des Centre Hospitalier du Nord wird die DP-Abgeordnete Carole Hartmann im Plenarsaal eine erweiterte parlamentarische Frage an die Gesundheitsministerin richten. Wie sieht die Ministerin die Förderung von Hausgeburten, die Einrichtung eines Geburtshauses, wie es sie in Deutschland schon lange gibt, oder die Einrichtung eines Hebammenkrankenwagens?
weiterlesen...
Werden Patienten in der Notaufnahme des Krankenhauses Kirchberg abgelehnt?
Den DP-Abgeordneten Max Hahn und Gusty Graas ist zu Ohren gekommen, dass das Krankenhaus in Kirchberg während der „kleinen Wache“ Patienten, die mit dem Krankenwagen in die Notaufnahme gebracht wurden, teilweise ablehnte. In einer parlamentarischen Anfrage wollten sie deshalb von den zuständigen Ministern wissen, ob das stimmt und wenn ja, was getan wird, um solche Fälle zu verhindern.
weiterlesen...
Wie hoch ist das Risiko, dass die Geburtsklinik in Ettelbrück in den nächsten Tagen geschlossen werden muss?
Die DP-Abgeordneten André Bauler und Gilles Baum haben erfahren, dass am Standort Ettelbrück des Centre hospitalier du Nord in den nächsten Tagen keine Kinderärzte mehr zur Verfügung stehen und die Entbindungsklinik daher riskiert schließen zu müssen. Aus diesem Grund haben sie bei der Gesundheitsministerin nachgefragt, ob dies stimme und wenn ja, was die Ursachen für diesen Umstand seien.
weiterlesen...
Wie viele Kinderärzte arbeiten derzeit in Luxemburg?
Bereits heute arbeiten hierzulande nicht genügend Kinderärzte. Mit dem Bevölkerungswachstum werden sich die Wartezeiten weiter verlängern. Die DP-Abgeordneten André Bauler und Gilles Baum haben bei den zuständigen Ministern nachgefragt, wie viele Kinderärzte derzeit in Luxemburg arbeiten, wie viele Luxemburger Pediatrie studieren und wie viele Kinderärzte bis 2025 benötigt werden.
weiterlesen...
Wann erhält die ambulante Radiologie Nomenklatursätze?
Bisher gibt es keine Tarife in der Nomenklatur für die ambulante Radiologie. Das bedeutet, dass z.B. ein MRT wird nur dann vollständig von der Krankenkasse übernommen, wenn es im Krankenhaus durchgeführt wird. Die DP-Abgeordneten Carole Hartmann und Gilles Baum haben bei den betroffenen Ministern nachgefragt, wann das Thema im Nomenklaturausschuss erneut diskutiert wird und ob sie nicht der Meinung...
weiterlesen...
Was wird in Luxemburg gegen Endometriose unternommen ?
In Frankreich wurde diesen Monat eine nationale Strategie zur Bekämpfung der Endometriose angekündigt. Eine Krankheit, von der weltweit 180 Millionen Frauen betroffen sind. Die DP-Abgeordneten Gusty Graas und Carole Hartmann wollten von den zuständigen Ministern wissen, wie viele Frauen hierzulande an dieser Krankheit leiden und was gegen Endometriose unternommen wird.
weiterlesen...
Stimmt es, dass die Wiltzer Klinik in eine Tagesklinik umgewandelt wird?
Dem DP-Abgeordneten André Bauler ist zu Ohren gekommen, dass die Klinik in Wiltz in eine Tagesklinik umgewandelt wird. In einer parlamentarischen Anfrage wollte der Nordabgeordnete deshalb von der Gesundheitsministerin wissen, wie das Konzept dieser Tagesklinik aussehen soll, was dies für die Notaufnahme der Wiltzer Klinik bedeutet und ob dies Auswirkungen auf den Standort Ettelbrück des Centre Hospitalier...
weiterlesen...
Ein medizinisches Zentrum an der Nordspitze des Landes?
Nachts und am Wochenende müssen die Menschen im hohen Norden des Landes im Krankheitsfall oft einen weiten Weg zum nächsten Arzt zurücklegen. Die DP-Abgeordneten André Bauler und Gilles Baum wollten von der Gesundheitsministerin wissen, ob es nicht angebracht wäre, ein weiteres medizinisches Zentrum im Norden des Landes zu installieren, und was getan werden kann, um die Situation kurzfristig zu verbessern?
weiterlesen...
Wie viele Menschen in Luxemburg leiden an Sklerodermie und wo findet man Hilfe?
Lokal oder systemisch - Sklerodermie ist eine relativ unbekannte Autoimmunerkrankung mit verschiedenen Pathologien. Einzelne Varianten dieser Krankheit zeigen sehr ‚milde‘ bishin zu tödlichen Symptomen auf. Wer ist Luxemburg betroffen, wer sind die Spezialisten und wo findet man Hilfe ? Unser Abgeordneter Gusty Graas hat sich erkundigt.
weiterlesen...
Das Schütteltrauma-Syndrom bei Säuglingen – ein kurzer Moment mir grossem Risiko.
Ein Schütteltrauma kann bei Säuglingen zu Blutungen im Kopf, im schlimmsten Fall zu einem Genickbruch mit Todesfolge führen. Wie werden frischgebackene Eltern in Luxemburg informiert und was wird zum Schutz von Babys getan? Unsere Abgeordneten Gilles Baum und Gusty Graas haben sich beim zuständigen Ministerium erkundigt.
weiterlesen...
Warum gibt es ein Formular der Patiente Vertriedung zu den Impf-Nebenwirkungen?
Auf der Internetseite der Patiente Vertriedung asbl ist, seit dem 26. Januar 2022, ein Formular abrufbar, welches es den Leuten erlaubt Impf-Nebenwirkungen zu melden. Die Abgeordneten Gusty Graas und Carole Hartmann fragen sich, warum es ein solches Formular gibt, un ob es konform zur Gesetzgebung ist.
weiterlesen...
Wo stehen die Arbeiten an einem Entschädigungsfonds für „aléa thérapeutique“?
Der Koalitionsvertrag sieht vor, dass ein Entschädigungsfonds für „aléa thérapeutique“ eingeführt wird. Ereignen sich während der Behandlung Unfälle, ohne dass Fehler des Gesundheitsdienstleisters vorliegen, soll dieser Fonds die Patienten entschädigen. Die DP-Abgeordneten Carole Hartmann und Gusty Graas haben bei den zuständigen Ministern nachgefragt, wo die Arbeiten stehen und ob dieser Fonds noch...
weiterlesen...
Wie hoch ist die Beteiligung am Früherkennungsprogramm „Bilan 30“?
Der audiophonologische Dienst bietet eine Früherkennung von Sprachdefiziten bei Kindern im Alter von 30 Monaten. Die DP-Abgeordneten Max Hahn, Claude Lamberty und Carole Hartmann haben der Gesundheitsministerin Fragen zur Partizipation und aktuellen Problemen bei der Terminvereinbarung gestellt.
weiterlesen...
An einer berufs- und altersspezifischen Impfpflicht führt kein Weg mehr vorbei
In einer ‚Tribune Libre‘ im Radio stellte Fraktionspräsident Gilles Baum die Argumente für die geplante Impfpflicht im Kampf gegen das Coronavirus vor.
weiterlesen...
Auf welchen Kriterien basiert die nationale Repräsentativität der Patiente Vertriedung asbl.?
Die Patienten Vertriedung asbl. (PV) wird staatlich gefördert und ist in verschiedenen nationalen Gremien vertreten. Der DP-Abgeordnete Gusty Graas hat bei der Gesundheitsministerin nachgefragt, nach welchen Kriterien die Repräsentativität der PV anerkannt wird und wie hoch ihre Subventionen in den letzten Jahren waren.
weiterlesen...
Tritt Typ-2-Diabetes bei Kindern und Jugendlichen häufiger auf?
Seit der Pandemie scheinen die Fälle von Typ-2-Diabetes bei Kindern und Jugendlichen in Deutschland zuzunehmen. Die DP-Abgeordneten Gilles Baum und Gusty Graas haben bei den zuständigen Ministern nachgefragt, ob es auch in Luxemburg eine Zunahme gibt und wie oft die Behandlung durch einen Ernährungsberater erstattet wurde.
weiterlesen...
Pädiatrie in Luxemburg
Ist das Kind krank, aber der Kinderarzt gerade nicht erreichbar, können Eltern ihr Kind in die Kinderklinik, in die Bohler Klinik oder in die Kinderambulanz im Nordkrankenhaus bringen. Neben langen Wartezeiten, müssen vor allem Eltern aus dem Norden und Osten des Landes oft lange Anfahrtswege auf sich nehmen. Die DP-Abgeordneten André Bauler und Carole Hartmann wollten deshalb von der Gesundheitsministerin...
weiterlesen...
Wann wird das CGDIS Team zur psychologischen Unterstützung eingesetzt?
Als Teil des CGDIS kommt das Psychologische Unterstützungsteam bei Unfällen, Katastrophen oder anderen Vorfällen zum Einsatz. Wo wurden die Freiwilligenteams in letzter Zeit eingesetzt, wie steht es um ihren Personalbestand und hat die Corona-Krise die Situation im Land auch für sie verschärft? Unsere Abgeordneten Claude Lamberty und Max Hahn haben beim zuständigen Ministerium nachgefragt.
weiterlesen...
Was unternimmt die Ministerin gegen die langen Wartezeiten bei der Ausstellung der Quarantäne- oder Testverordnungen?
Die DP-Abgeordneten Carole Hartmann und Gusty Graas haben nachgefragt, was die Gründe für die Verzögerung bei der Ausstellung der Isolations-, Quarantäne- und PCR-Test-Verordnungen seien, und wie die Wartezeit verkürzt werden soll.
weiterlesen...
Vergütung für Ärzte in der Facharztausbildung
Mit dem Gesetz vom 31. Juli 2020 wurden die Vergütungen für Ärzte in der Facharztausbildung angepasst. Die DP-Abgeordneten Carole Hartmann und André Bauler wollten von der Gesundheitsministerin unter anderem wissen, ob Ärzte in der Facharztausbildung bereits diese angepasste Vergütung erhalten und falls nicht, ob eine rückwirkende Erstattung der Differenz vorgesehen ist.
weiterlesen...
Warum wurde mehreren schwangeren Frauen die Auffrischimpfung verweigert ?
Trotz Einladung zur Auffrischimpfung wurde mehreren Schwangeren im Impfzentrum die Impfung verweigert. Die DP-Abgeordneten Carole Hartmann und Claude Lamberty haben bei der Gesundheitsministerin nachgefragt, warum dies der Fall ist und was unternommen wird, um diesen Frauen den Zugang zu ihrer Auffrischungsimpfung zu ermöglichen.
weiterlesen...
Benelux - Gemeinsam gegen illegale Drogenkriminalität und organisierte Kriminalität
Am 11. Dezember verabschiedete die Interparlamentarische Versammlung der Benelux-Staaten einstimmig eine Empfehlung bezüglich der illegalen Drogenindustrie und der organisierten Kriminalität. Wie soll diese Zusammenarbeit in Zukunft funktionieren und wie sieht die Regierung die künftige Zusammenarbeit? Unser Abgeordneter Gusty Graas hat bei den zuständigen Ministerien nachgefragt.
weiterlesen...
Erschöpfung des Gesundheitspersonals aufgrund der Covid-19-Pandemie
Aufgrund der Pandemie riskieren wir, Mitarbeiter im Gesundheitswesen zu verlieren, weil sie ihren Job kündigen oder eine vorzeitige Pensionierung beantragen. Die DP-Abgeordneten Gusty Graas und Gilles Baum wollten von den zuständigen Ministern wissen, ob es Zahlen für Luxemburg gibt und was man tun kann, um einen Verlust von Gesundheitspersonal zu verhindern.
weiterlesen...
Die Covid-Helpline funktioniert nicht immer optimal
Der DP-Abgeordnete Gusty Graas hat bei der Gesundheitsministerin unter Anderem nachgefragt, warum man bei der Helpline nicht über seine Position in der Warteschleife informiert wird.
weiterlesen...
Welche Auswirkungen hat die 4. Infektionswelle auf die Krankenhäuser?
Die Infektionszahlen steigen wieder und mehr Menschen werden mit Covid-19 ins Krankenhaus eingeliefert. Die DP-Abgeordneten Gilles Baum und André Bauler wollten von der Gesundheitsministerin wissen, ob medizinische Behandlungen bereits verschoben oder abgesagt werden mussten und welche Krankenhäuser am stärksten betroffen sind.
weiterlesen...
Wie beurteilt der Arbeitsminister die im Rahmen der Kurzarbeit angebotenen Schulungen?
Um Entlassungen während des durch die Covid-19-Pandemie verursachten Wirtschaftsabschwungs zu verhindern, führte die luxemburgische Regierung eine Kurzarbeitsregelung ein. Darüber hinaus bot das Ministerium für Arbeit, Beschäftigung, Sozial- und Solidarwirtschaft Gutscheine für Weiterbildungsmaßnahmen an. Die Abgeordneten André Bauler und Carole Hartmann erkundigen sich nach der Einschätzung des Arbeitsministers...
weiterlesen...
Die Rehabilitation nach einem Schlaganfall
Um die langfristigen Folgen eines Schlaganfalls zu begrenzen, ist eine neurologische Rehabilitation unerlässlich. Ein am 29. Oktober 2021 im "Luxemburger Wort" veröffentlichter Artikel wies jedoch auf mögliche Unterschiede in der Rehabilitationsbehandlung in Luxemburg hin. In diesem Zusammenhang stellte unser Abgeordneter Gusty Graas einige Fragen an die zuständigen Minister.
weiterlesen...
Wie sieht es mit der Gültigkeit der Covid-19-Impfung aus?
Manche Länder schränken die Gültigkeit der Covid-19-Impfung für die Einreise ein. Für Personen, die Anfang des Jahres geimpft wurden, läuft die Gültigkeit der Impfung demnach bald aus. Die DP-Abgeordneten Claude Lamberty und Carole Hartmann haben bei den zuständigen Ministern nachgefragt, ob auch Luxemburg ein solches Gültigkeitslimitt vorsieht und was auf EU-Niveau unternommen werden kann.
weiterlesen...
Interview mit der Familienministerin Corinne Cahen
In den meisten Fällen geht es den Bewohnern gut. Allerdings höre ich jeden Tag von älteren Menschen, dass sie nie wieder eingesperrt werden wollen. Das kann ich sehr gut verstehen. Wir werden deshalb alles dafür tun, dass alle Menschen auch in Alten- und Pflegeheimen ein selbstbestimmtes Leben führen können.
weiterlesen...
Mehr Renaturierung und ein besseres Warnsystem
Die Überschwemmungen dieses Sommers haben unser Land hart und unerwartet getroffen. Im Vergleich zu den Nachbarländern hatte Luxemburg Glück, dass niemand verletzt wurde. Aber auch hier spielten sich dramatische Szenen ab und das Wasser verursachte enorme Schäden. Zusätzlich zur Pandemie, von der bereits viele Menschen und Unternehmen betroffen sind.
weiterlesen...
Der Weg aus der Krise
Impfstoffe sind die beste Waffe gegen das Corona-Virus. Sie sind die effektivste Lösung, um einen ‚harten‘ Herbst und Winter zu vermeiden.
weiterlesen...
Ist Luxemburg auf die Verbreitung des Dengue-Fiebers vorbereitet?
Das Dengue-Fieber breitet sich immer mehr in unseren so genannten gemäßigten Regionen aus. Diesbezüglich haben die Abgeordneten der Demokratischen Partei, André Bauler und Gilles Baum, der Gesundheitsministerin einige Fragen gestellt, unter anderem über die Vorbereitung unserer Krankenhäuser, die Überwachung der Ausbreitung des Virus in unserem Land und die von der WHO festgelegten Perspektiven.
weiterlesen...
In Zukunft mehr Apotheken in Luxemburg?
Das Bevölkerungswachstum führt zu einer steigenden Nachfrage in verschiedenen Bereichen. Die Versorgung mit Medikamenten und den dazugehörigen Produkten ist einer dieser Bereiche. Vor diesem Hintergrund haben unsere Abgeordneten Gilles Baum und André Bauler der Gesundheitsministerin unter anderem die Frage gestellt, ob für dieses Jahrzehnt eine Erhöhung der Apothekenquote geplant ist.
weiterlesen...
CNS-Zugehörigkeit nach einem Ferienjob
Studierende, die noch bei ihren Eltern wohnen, müssen sich nach einem Ferienjob wieder über einen Elternteil der CNS anschließen. Der Abgeordneten Gilles Baum hat gehört, dass viele Leute sich dessen nicht bewusst sind. Um böse Überraschungen im Krankheitsfall zu vermeiden, fragt der DP-Fraktionschef, ob im Rahmen der Mitversicherung nicht ohne weiteres eine Automatisierung eingeführt werden könnte,...
weiterlesen...
Wie schnell können vom Hochwasser betroffene Unternehmen mit Hilfe rechnen?
Viele Unternehmen, Hotels, Restaurants, Cafés und Campingplätze, die bereits stark unter der Eindämmung gelitten haben, haben nun durch das Hochwasser enorme Schäden erlitten. Die DP-Abgeordnete Carole Hartmann fragte den Mittelstandsminister Lex Delles, ob diese Unternehmen Vorschüsse erhalten können und wann sie mit der angeforderten Unterstützung rechnen können.
weiterlesen...
Wie sieht es in Luxemburg bezüglich der Belastung durch Schwermetalle der Bevölkerung aus?
Laut einer Studie der französischen Gesundheitsbehörde wäre bei Kindern, die viel Bio-Gemüse essen, eine höhere Kupferkonzentration im Körper festzustellen. Der DP-Abgeordnete Gusty Graas hat nachgefragt, wie die Situation in Luxemburg aussieht.
weiterlesen...
Der Kampf gegen Covid ist auf richtigem Kurs und wir werden den sozial-liberalen Weg weitergehen
Der ‚luxemburgische Weg‘ - die Mischung aus Impfung und sanitären Regeln - ist das richtige Vorgehen im Kampf gegen die Pandemie. Das war die Botschaft unseres Fraktionsvorsitzenden Gilles Baum bei der Abschlusspressekonferenz der DP-Fraktion.
weiterlesen...
Den Alltag der Bürger verbessern. Vor, während und nach der Krise
In seiner ‚Tribune libre‘ sprach der DP-Fraktionsvorsitzende Gilles Baum in dieser Woche über die politischen Prioritäten für das Land, auch über die, die über die Covid-Krise hinausreichen.
weiterlesen...
Risiko einer 4. Infektionswelle von Covid-19
Die Delta-Variante von Covid-19 verbreitet sich in Europa immer mehr. Dies lässt die Sorge aufkommen, dass uns im Herbst eine vierte Infektionswelle treffen könnte. Die DP-Abgeordneten André Bauler und Carole Hartmann haben bei der Gesundheitsministerin nachgefragt, wie sie das Risiko einer 4. Welle hier im Land einschätzt und ob bereits Vorbereitungen für diesen Fall getroffen werden.
weiterlesen...
Obligatorische Defibrillatoren in öffentlichen Gebäuden?
Defibrillatoren können Leben retten, das hat der jüngste Fall des dänischen Fußballers Christian Eriksen einmal mehr gezeigt. Die Abgeordneten Carole Hartmann, Claude Lamberty und Max Hahn wollten von den zuständigen Ministerien wissen, was vorgesehen ist, um noch mehr solcher Geräte im öffentlichen Raum zu installieren.
weiterlesen...
Einsatz von serologischen Tests in Luxemburg
Mit serologischen Tests lässt sich feststellen, ob man sich in der Vergangenheit mit Sars-CoV-2 infiziert und Antikörper gegen die Infektion gebildet hat. Allerdings wirft ein negativer serologischer Test, einige Monate nach einem positiven PCR-Test, die Frage auf, ob der PCR-Test falsch-positiv war. Zu diesem Thema wollte der DP-Abgeordnete Gusty Graas von der Gesundheitsministerin unter anderem wissen,...
weiterlesen...
Diskriminierung von Homosexuellen bei der Blutspende
Derzeit dürfen schwule Männer 12 Monate lang keinen Sex haben, wenn sie in Luxemburg Blut spenden wollen. In anderen Ländern, wie z.B. im Vereinigten Königreich wird beim Sexualverhalten das Prinzip des individuellen Risikos angewandt, so dass Homosexuelle nicht diskriminiert werden. Die DP-Abgeordneten Carole Hartmann und Gilles Baum wollten von der zuständigen Ministerin wissen, ob die Diskriminierung...
weiterlesen...
Kombination verschiedener Impfstoffe gegen Covid-19
Eine rezente Studie der Universität des Saarlandes weist darauf hin, dass eine Kombination der Impfstoffe von AstraZeneca und Biontech/Pfizer zu einer höheren Immunisierung führt. Die DP-Abgeordneten Claude Lamberty und Carole Hartmann haben bei der Gesundheitsministerin unter Anderem nachgefragt, ob eine solche Kombination, nach Bestätigung der Resultate, auch in Luxemburg in Betracht gezogen wird?
weiterlesen...
Mehr Hitzewellen durch den Klimawandel: Wie sieht der Impakt in Luxemburg aus?
Aufgrund des Klimawandels werden Hitzewellen immer häufiger. Dies erhöht auch das Risiko von Dehydration und Hitzetod, insbesondere bei älteren und kranken Menschen. Die DP-Abgeordneten André Bauler und Carole Hartmann haben der Gesundheitsministerin eine Reihe von Fragen zu diesem Thema gestellt, unter anderem, wie viele Hitzetote und Dehydrationen es hierzulande in den letzten Jahren gegeben hat.
weiterlesen...
Umwelt und Medizin Hand in Hand
Unsere Umwelt hat einen direkten Einfluss auf unsere Gesundheit – in vielerlei Hinsicht. Das hat uns die Covid-Pandemie sehr deutlich gemacht. Deshalb will die DP den Stellenwert der Umweltmedizin im Besonderen und der Gesundheitspolitik im Allgemeinen steigern.
weiterlesen...
Den Gesundheitssektor fit für die Zukunft machen
Die Qualität des Gesundheitsbereichs steht und fällt mit der Kompetenz des Personals – sie ist das Fundament der medizinischen Versorgung. Ohne Ärzte, Pfleger und Krankenschwestern, Pflegekräften, Hebammen und alle anderen nicht weniger wichtigen medizinischen Kräfte geht es nicht.
weiterlesen...
Ein Recht auf Vergessen bei bestimmten Krankheiten?
Das Recht auf Vergessen im Rahmen der Restschuldversicherung ist seit Januar 2020 in Kraft. Es wurde ein Überwachungs- und Neubewertungsausschuss eingerichtet, um sicherzustellen, dass die Bestimmungen der Vereinbarung ordnungsgemäß angewendet und die Verpflichtungen der Parteien eingehalten werden. In diesem Zusammenhang hat unser Abgeordneter Gusty Graas eine Reihe von Fragen an die Gesundheitsministerin...
weiterlesen...
Mangel an Krankenpflegerinnen und -pflegern in Krankenhäusern?
Der Personalmangel in Krankenhäusern war in den letzten Monaten ein wichtiges Thema in der Gesundheitspolitik. Es scheint jedoch, dass immer mal wieder junge Krankenpflegerinnen und -pfleger keinen Platz in einem luxemburgischen Krankenhaus finden. Die DP-Abgeordneten Gilles Baum und Gusty Graas wollten von der Gesundheitsministerin unter anderem wissen, wie viele Krankenpflegerinnen und -pfleger hier...
weiterlesen...
Impfung gegen das Coronavirus auch bei Tieren?
In Russland wurde ein Impfstoff entwickelt, um Tiere gegen das Coronavirus zu impfen. Gusty Graas, DP-Abgeordneter, fragt den Landwirtschaftsminister, was er von der Impfung von Tieren halte und ob er sie Luxemburg empfehlen würde.
weiterlesen...
Sind die Organtransplantationen aufgrund der Pandemie rückläufig?
Aufgrund der Covid-Krise mussten viele andere medizinische Eingriffe und Behandlungen abgesagt oder verschoben werden. Dies gilt auch für Organtransplantationen, insbesondere Nierentransplantationen. Die DP-Abgeordnete Carole Hartmann hat die Gesundheitsministerin unter anderem gefragt, wie viele Nierentransplantationen während der Pandemie abgesagt werden mussten, wie viele Patienten in diesem Land...
weiterlesen...
Für Land und Leute – während und nach der Corona-Krise
In der Radiosendung „Tribune Libre“ hat unser Generalsekretär Claude Lamberty über das Licht am Ende des Corona-Tunnels und die politische Zukunft unseres Landes nach der Krise gesprochen.
weiterlesen...
Anpassung der Quarantänebestimmungen in der Schweiz
Die Schweiz hat eine Anpassung der Quarantänebestimmungen angekündigt. Im Falle eines Kontakts mit einem bestätigten Fall von Covid-19 werden vollständig geimpfte Personen für einen Zeitraum von sechs Monaten, beginnend 14 Tage nach Verabreichung der zweiten Impfdosis, von der Quarantäne befreit.
weiterlesen...
Depressionen nach der Geburt
Die Geburt eines Kindes ist einer der schönsten Momente im Leben aller Eltern. In vereinzelten Fällen kommt es allerdings vor, dass die Mutter oder der Vater eine „postnatale Depression“ entwickelt und alles andere als positive Emotionen verspürt. In diesem Kontext hat sich die DP-Abgeordnete Carole Hartmann bei der Ministerin für Gesundheit über die in Luxemburg bestehenden Behandlungsmöglichkeiten...
weiterlesen...
Wie ist die Situation sexuell übertragbarer Krankheiten in Luxemburg?
Sexuell übertragbare Krankheiten sind immer noch eine echte Bedrohung für unsere Gesundheit. Antibiotikaresistenzen tragen zudem dazu bei, dass bestimmte Krankheiten wieder gefährlicher werden. Die DP-Abgeordneten Carole Hartmann und Claude Lamberty haben die zuständigen Minister gefragt, wie viele Fälle von sexuell übertragbaren Krankheiten in Luxemburg auftreten und welche Maßnahmen ergriffen werden,...
weiterlesen...
Operationen an intersexuellen Kindern - zukünftig auch in Luxemburg verboten?
Operationen an intersexuellen Kindern sind keine Seltenheit. Intersexualität wird oft als medizinisches Problem angesehen, das angegangen werden muss. Unabhängig davon, ob diese Kinder gesund sind, werden sie einer Wahl beraubt, die sie zu einem späteren Zeitpunkt selber hätten treffen dürfen. In Deutschland soll nun ein Gesetz diese Praxis verbieten und intersexuelle Kinder in ihrer Selbstbestimmung...
weiterlesen...
Sonderurlaub im Falle einer Fehlgeburt?
Eine Fehlgeburt ist für jedes Elternpaar ein schrecklicher Moment. Ein Ende eines neuen Lebens, noch bevor es begann. In Neuseeland wurde ein Gesetz verabschiedet, das es Eltern erlaubt, in diesem Fall zusätzlichen Urlaub zu nehmen. Sie sollten in dieser Situation Zeit haben, um ihren Verlust zu betrauern. Die Abgeordneten Carole Hartmann und Max Hahn haben nachgefragt, ob solche Sonderurlaubstage...
weiterlesen...
Einsatz vun Schnelltests in den Krankenhäusern
Obwohl Krankenhäuser strenge Hygienemaßnahmen einhalten, können Patienten sich im Krankenhaus dennoch mit Covid-19 infizieren. Die DP-Abgeordneten Carole Hartmann und André Bauler haben die Gesundheitsministerin nach Statistiken gefagt und wie oft Schnelltests in Krankenhäusern zum Schutz der Patienten eingesetzt werden.
weiterlesen...
Hebammen ohne Einladung zur Covid-19-Impfung
Es wurde uns zugetragen, dass einige liberale Hebammen noch keine Einladung zur Covid-19-Impfung erhalten haben. Die DP-Abgeordnete Carole Hartmann hat bei der Gesundheitsministerin nachgefragt, ob dieses Problem bekannt ist und ob andere Angehörige der Gesundheitsberufe betroffen sind.
weiterlesen...
Jugendlichen während der Pandemie die nötigen Perspektiven geben
Gerade jetzt, während der Pandemie, brauchen junge Menschen Perspektiven, um mit der psychischen Belastung fertig zu werden. In einer erweiterten Frage wollte DP-Abgeordneter Claude Lamberty daher vom Bildungsminister wissen, welche Auswirkungen die Krise auf die psychische Gesundheit junger Menschen hat und was gegen die Prävention von Jugendgewalt unternommen wird.
weiterlesen...
Mentale Gesundheit muss politische Priorität haben
Die Pandemie belastet viele Menschen psychisch. Höchste Zeit, mehr über mentale Gesundheit zu reden.
weiterlesen...
Mehr politisches Engagement für das Gesundheitspersonal
Seit Beginn der Pandemie sind unsere Gesundheit und unser Gesundheitssystem erneut in den Vordergrund des Interesses gerückt: insbesondere die Angehörigen der Gesundheitsberufe. Aus diesem Grund wurde das Thema im Parlament in einer Interpellation erörtert.
weiterlesen...
Bericht über die öffentlichen Finanzierung von Krankenhausinvestitionen
Die Corona-Krise hat gezeigt wie wichtig ein performantes Gesundheitswesen – und vor allem auch Krankenhäuser – sind.
weiterlesen...
Impfzentrum in Ettelbrück
Die DP-Abgeordneten André Bauler und Carole Hartmann wurden darüber informiert, dass es für einige ältere Menschen an der Nordspitze des Landes, mit einer Einladung zur Covid-19-Impfung, keine freien Termine im Impfzentrum in Ettelbrück mehr gab. Ihnen wurde telefonisch mitgeteilt, dass sie einen Termin in Mondorf vereinbaren müssten. Die Abgeordneten haben bei der Gesundheitsministerin nachgefragt,...
weiterlesen...
Zusätzliche Lärmschutzmaßnahmen entlang von Autobahnen?
Der Aktionsplan gegen Lärm auf großen Verkehrsachsen sieht a priori keinen stärkeren Lärmschutz entlang der A1 vor. Es ist jedoch der DP-Abgeordneten Carole Hartmann zu Ohren gekommen, dass viele Menschen, die in der Nähe der Autobahn wohnen, sich zusätzliche Maßnahmen wünschen. Daher hat Carole Hartmann bei der zuständigen Ministerin nachgefragt, ob weitere Maßnahmen möglich seien.
weiterlesen...
Ab wann können Hausärzte gegen Covid-19 impfen?
Neben den Impfzentren soll es künftig auch möglich sein, in der Praxis von Hausärzten zu impfen. Die DP-Abgeordneten Carole Hartmann und André Bauler haben die Gesundheitsministerin unter Anderem gefragt, wann dies möglich sein wird und ob jeder von seinem Hausarzt geimpft werden kann.
weiterlesen...
Gesundheit und Rettungswesen
Gesundheit und Sozialversicherung: schnellen Zugang zu qualitativ hochwertiger Medizin und Systeme langfristig sichern In der Gesundheitspolitik legt die DP den Fokus auf einen schnellen Zugang der Patienten zu einer qualitativ hochwertigen Medizin. Gleichzeitig misst die DP der langfristigen Absicherung des Gesundheits- und Rentensystems höchste Priorität bei. In der laufenden Legislaturperiode hat...
weiterlesen...
Kaffispaus Episode 8
Theorien zur Covid-19-Impfung, die Zulassungsprozedur der EU und die luxemburgische Impfstrategie.
weiterlesen...
Impfungen in Ettelbrück, an der Nordspitze und im Nordwesten des Landes?
Für Mediziner, die im Norden leben, ist es ein großer Zeitaufwand für die 2. Impfung gegen Covid-19 den ganzen Weg nach Limpertsberg zu fahren. André Bauler, Mitglied der DP, fragte die Gesundheitsministerin unter anderem, ob diese Leute nicht im neuen Impfzentrum in Ettelbrück zum zweiten Mal geimpft werden könnten.
weiterlesen...
Nosokomiale Infektionen in Luxemburg
Auch in Krankenhäusern können Patienten sich eine Infektion zuziehen. Die DP-Abgeordneten Carole Hartmann und Gusty Graas haben die Gesundheitsministerin unter anderem nach den aktuellen Zahlen befragt und wie viele Fachkräfte in diesem Bereich in Luxemburg tätig sind.
weiterlesen...
Prioritäre Impfung verschiedener Berufsgruppen?
Anfang Februar hat die Gesundheitsministerin die Details der zweiten Phase der Impfkampagne in Luxemburg bekannt gegeben. Die Abgeordneten Claude Lamberty und Carole Hartmann fragten in ihrer parlamentarischen Anfrage, ob es nicht angebracht wäre, auch Menschen aus anderen sozio-professionellen Gruppen bei der Impfung Vorrang zu geben.
weiterlesen...
Die Resilienz der Transportwege von medizinischem und Impfmaterial
In einem Dokument das von einer weltweit tätigen Logistik Firma veröffentlicht wurde, wurde darauf hingewiesen, dass es in Ländern die auf technischem Level weniger entwickelt sind dazu kommen könnte, dass entsprechendes medizinisches Materiel und Impfungen abgelegene Regionen nur schwer erreichen. Der Abgeordnete Gusty Graas hat beim Ministerium für Entwicklungszusammenarbeit und humanitäre Angelegenheiten...
weiterlesen...
Wie hat sich der First Responder des CGDIS bewährt?
Der First Responder spielt eine wichtige Rolle um die Menschen in lebensbedrohlichen Notfällen zu versorgen und die Weitergabe wichtiger Informationen an die Zentrale zu gewährleisten bis die Rettungsdienste am Unfallort eintreffen. In diesem Sinne, hat der Abgeordnete Max Hahn beim zuständigen Minister nachgefragt, wie sich der First Responder in den letzten zwei Jahren beim CGDIS entwickelt hat.
weiterlesen...
Kostenerstattung für Lipödemoperationen ab der ersten Stufe
In Luxemburg werden chirurgische Eingriffe bei Lipödemen ab der 3. Stufe von der nationalen Krankenkasse erstattet. Die Abgeordnete der Demokratischen Partei, Carole Hartmann, fragte den zuständigen Minister, warum chirurgische Eingriffe nicht ab der ersten Stufe erstattet werden.
weiterlesen...
Wieviel Prozent der Einwohner nehmen regelmäßig am "Large scale testing" teil?
Da die zweite Phase des groß angelegten "Large Scale"-Programms am 24. März 2021 ausläuft, hat die Regierung soeben angekündigt, dass eine dritte Phase am 15. März 2021 beginnen und am 15. Juli 2021 enden wird. In diesem Zusammenhang möchte M.P. Carole Hartmann vom Gesundheitsministerium wissen, wie hoch die durchschnittliche Antwortquote auf Einladungen ist, die im Rahmen des " Large Scale Testing"-Programms...
weiterlesen...
Transgene Schweine aus den USA für den menschlichen Verzehr?
In den USA hat die FDA kürzlich gentechnisch verändertes Schweinefleisch für den menschlichen Verzehr zugelassen. Die DP-Mitglieder Gusty Graas und André Bauler fragen den Gesundheitsminister und den Landwirtschaftsminister, was sie von der Verwendung dieser Schweine in Europa zur Herstellung von Arzneimitteln oder zur Herstellung von Lebensmitteln halten.
weiterlesen...
Impfung gegen Pneumokokken
In einer Vereinbarung von 2018 zwischen dem Staat des Großherzogtums Luxemburg und der Nationalen Gesundheitskasse wurde vereinbart, dass der Pneumokokken-Impfstoff für Personen über 85 Jahre nicht vollständig erstattet wird. Die Abgeordnete der Demokratischen Partei, Carole Hartmann, fragte den betreffenden Minister nach den Gründen für diese Altersgrenze.
weiterlesen...
Muss man sich abmelden, wenn man eine Einladung zur Covid-19-Impfung ablehnt?
Das Gesundheitsamt verschickt Einladungen für die Covid-19-Impfung. Aber muss man sich abmelden, wenn man die Impfung verweigert? Die Abgeordneten der Demokratischen Partei, Gilles Baum und André Bauler, haben bei der Gesundheitsministerin nachgefragt.
weiterlesen...
Zwei neue Gesundheitszentren im Norden und im Osten des Landes
Der Süden und das Zentrum des Landes erhalten zwei neue Gesundheitszentren. Das Gesundheitsministerium untersucht auch, wo neue Gesundheitszentren im Norden und im Osten des Landes aufgebaut werden könnten. Die Abgeordneneten der DP Carole Hartmann und André Bauler haben bei der Gesundheitsministerin nachgefragt, welche Kantone als Standort in Betracht gezogen werden.
weiterlesen...
Kaffispaus Episode 7
Wie steht es um die psychische Gesundheit der Menschen in Luxemburg, gerade im Kontext der aktuellen Pandemie?
weiterlesen...
Könnten CBD-Produkte innerhalb der EU verboten werdeb?
Die europäische Kommission hat diesen November angekündigt, dass das Cannabidiol (CBD) als Betäubungsmittel eingestuft werden könnte. Dies hätte zur Konsequenz, dass Produkte mit natürlichem CBD innerhalb der EU verboten würden. Die DP-Abgeordneten Carole Hartmann und Gusty Graas haben der Gesundheitsministerin diesbezüglich einige Frage gestellt.
weiterlesen...
Ein neuer schneller PCR-Test für Luxembourg?
Ein Start-Up aus dem Bereich der medizinischen Technologie hat einen neuen schnellen PCR-Test entwickelt. Diesen Test kann man in Krankenhäusern und Arztpraxen einsetzen. Die DP-Abgeordneten Carole Hartmann und Gusty Graas haben bei der Gesundheitsministerin nachgefragt, ob dieser Test auch in Luxemburg erhältlich sein wird.
weiterlesen...
Welche Herausforderungen stellen sich beim Covid-19-Impfstoff?
Die Möglichkeit eines wirksamen Impfstoffes gegen Covid-19 wird immer größer. Es stellen sich jedoch noch Fragen, unter anderem bezüglich der Lagerung und des Transports des Impfstoffs. Die DP-Abgeordneten Gusty Graas und Carole Hartmann haben bei der Gesundheitsministerin nachgefragt.
weiterlesen...
Wie steht es um die Einhaltung der Maskenpflicht im öffentlichen Transport
Seit April besteht die Maskenpflicht im öffentlichen Transport. Der DP-Abgeordnete Max Hahn wollte vom zuständigen Minister wissen, ob das Einhalten dieser Regel kontrolliert wird und was das Resultat dieser Kontrollen sei.
weiterlesen...
Wie kann die Attraktivität des Centre Hospitalier du Nord verbessert werden?
An seinen beiden Standorten Wiltz und Ettelbrück sichert das ChdN die Gesundheitsversorgung für den Norden und teilweise für den Osten des Landes. Was wird in Zukunft getan, um die beiden Standorte auch in Zukunft attraktiv zu machen? Die DP-Abgeordneten André Bauler und Carole Hartmann haben bei der Gesundheitsministerin unter anderem nachgefragt, ob eine Zusammenarbeit mit der Universität Luxemburg...
weiterlesen...
Wie oft verursachen Schönheitsoperationen in Luxemburg unerwünschte Nebenwirkungen?
Das Interesse an der Schönheitsmedizin wächst. Leider kommt es auch immer wieder vor, dass Eingriffe von Personen ohne entsprechende Ausbildung durchgeführt werden. Die Folgen sind echte Gefahren für die Patienten. Der DP-Abgeordnete Gusty Graas wollte von den zuständigen Ministern wissen, ob es Zahlen zu den Schönheitseingriffen in Luxemburg gibt und wie oft Patienten wegen unerwünschter Nebenwirkungen...
weiterlesen...
Welche reelle Gefahr geht von neuen Zeckenarten aus?
Die Zeckensaison beginnt wieder und neue Zeckenarten finden ihren Weg nach Luxemburg. Der DP-Abgeordnete Gusty Graas hat bei der Gesundheitsministerin nachgefragt, welche Krankheiten bisher bei Zeckenbissen in Luxemburg nachgewiesen wurden und ob diesbezüglich nicht wieder auf sichtbarere Weise sensibilisiert werden sollte.
weiterlesen...
Wann wird der Oberste Rat für Gesundheit und Sicherheit am Arbeitsplatz erneut einberufen?
Das CSSST, das der Gesundheitsdirektion unterstellt ist, hat seit 2018 nicht mehr getagt. Die DP-Abgeordneten André Bauler und Carole Hartmann haben beim Gesundheitsministerium nachgefragt, warum keine Sitzungen mehr stattgefunden haben und ob die Ministerin in naher Zukunft eine Sitzung einberufen wird.
weiterlesen...
Verlegung der Apotheke Vianden in die Gemeinde Tandel?
Es scheint der Fall zu sein, dass die Apotheke von Vianden in die Gemeinde Tandel verlegt wird. DP-Abgeordneter André Bauler hat sich bei der Gesundheitsministerin erkundigt, ob es einen konkreten Wunsch nach dieser Verlegung gibt und ob es bereits Gespräche mit den zuständigen Gemeindebehörden gab.
weiterlesen...
Welche Ärzte fehlen im Land?
In Luxemburg herrscht Ärztemangel. Das provoziert lange Wartezeiten und lange Anfahrtswege für die Patienten. André Bauler und Gilles Baum, Abgeordnete der DP, fragten die Gesundheitsministerin, ob bekannt sei, wie viele Ärzte aller Fachrichtungen in Luxemburg arbeiten und wie viele Ärzte in den letzten fünf Jahren hinzugekommen oder in den Ruhestand getreten sind.
weiterlesen...
Sollten Hebammen in Zukunft nicht eine wichtigere Rolle bei der Geburt spielen?
Nach der Schließung der Entbindungsklinik am Standort Ettelbrück des Centre Hospitalier du Nord wird die DP-Abgeordnete Carole Hartmann im Plenarsaal eine erweiterte parlamentarische Frage an die Gesundheitsministerin richten. Wie sieht die Ministerin die Förderung von Hausgeburten, die Einrichtung eines Geburtshauses, wie es sie in Deutschland schon lange gibt, oder die Einrichtung eines Hebammenkrankenwagens?
weiterlesen...
Werden Patienten in der Notaufnahme des Krankenhauses Kirchberg abgelehnt?
Den DP-Abgeordneten Max Hahn und Gusty Graas ist zu Ohren gekommen, dass das Krankenhaus in Kirchberg während der „kleinen Wache“ Patienten, die mit dem Krankenwagen in die Notaufnahme gebracht wurden, teilweise ablehnte. In einer parlamentarischen Anfrage wollten sie deshalb von den zuständigen Ministern wissen, ob das stimmt und wenn ja, was getan wird, um solche Fälle zu verhindern.
weiterlesen...
Wie hoch ist das Risiko, dass die Geburtsklinik in Ettelbrück in den nächsten Tagen geschlossen werden muss?
Die DP-Abgeordneten André Bauler und Gilles Baum haben erfahren, dass am Standort Ettelbrück des Centre hospitalier du Nord in den nächsten Tagen keine Kinderärzte mehr zur Verfügung stehen und die Entbindungsklinik daher riskiert schließen zu müssen. Aus diesem Grund haben sie bei der Gesundheitsministerin nachgefragt, ob dies stimme und wenn ja, was die Ursachen für diesen Umstand seien.
weiterlesen...
Wie viele Kinderärzte arbeiten derzeit in Luxemburg?
Bereits heute arbeiten hierzulande nicht genügend Kinderärzte. Mit dem Bevölkerungswachstum werden sich die Wartezeiten weiter verlängern. Die DP-Abgeordneten André Bauler und Gilles Baum haben bei den zuständigen Ministern nachgefragt, wie viele Kinderärzte derzeit in Luxemburg arbeiten, wie viele Luxemburger Pediatrie studieren und wie viele Kinderärzte bis 2025 benötigt werden.
weiterlesen...
Wann erhält die ambulante Radiologie Nomenklatursätze?
Bisher gibt es keine Tarife in der Nomenklatur für die ambulante Radiologie. Das bedeutet, dass z.B. ein MRT wird nur dann vollständig von der Krankenkasse übernommen, wenn es im Krankenhaus durchgeführt wird. Die DP-Abgeordneten Carole Hartmann und Gilles Baum haben bei den betroffenen Ministern nachgefragt, wann das Thema im Nomenklaturausschuss erneut diskutiert wird und ob sie nicht der Meinung...
weiterlesen...
Was wird in Luxemburg gegen Endometriose unternommen ?
In Frankreich wurde diesen Monat eine nationale Strategie zur Bekämpfung der Endometriose angekündigt. Eine Krankheit, von der weltweit 180 Millionen Frauen betroffen sind. Die DP-Abgeordneten Gusty Graas und Carole Hartmann wollten von den zuständigen Ministern wissen, wie viele Frauen hierzulande an dieser Krankheit leiden und was gegen Endometriose unternommen wird.
weiterlesen...
Stimmt es, dass die Wiltzer Klinik in eine Tagesklinik umgewandelt wird?
Dem DP-Abgeordneten André Bauler ist zu Ohren gekommen, dass die Klinik in Wiltz in eine Tagesklinik umgewandelt wird. In einer parlamentarischen Anfrage wollte der Nordabgeordnete deshalb von der Gesundheitsministerin wissen, wie das Konzept dieser Tagesklinik aussehen soll, was dies für die Notaufnahme der Wiltzer Klinik bedeutet und ob dies Auswirkungen auf den Standort Ettelbrück des Centre Hospitalier...
weiterlesen...
Ein medizinisches Zentrum an der Nordspitze des Landes?
Nachts und am Wochenende müssen die Menschen im hohen Norden des Landes im Krankheitsfall oft einen weiten Weg zum nächsten Arzt zurücklegen. Die DP-Abgeordneten André Bauler und Gilles Baum wollten von der Gesundheitsministerin wissen, ob es nicht angebracht wäre, ein weiteres medizinisches Zentrum im Norden des Landes zu installieren, und was getan werden kann, um die Situation kurzfristig zu verbessern?
weiterlesen...
Wie viele Menschen in Luxemburg leiden an Sklerodermie und wo findet man Hilfe?
Lokal oder systemisch - Sklerodermie ist eine relativ unbekannte Autoimmunerkrankung mit verschiedenen Pathologien. Einzelne Varianten dieser Krankheit zeigen sehr ‚milde‘ bishin zu tödlichen Symptomen auf. Wer ist Luxemburg betroffen, wer sind die Spezialisten und wo findet man Hilfe ? Unser Abgeordneter Gusty Graas hat sich erkundigt.
weiterlesen...
Das Schütteltrauma-Syndrom bei Säuglingen – ein kurzer Moment mir grossem Risiko.
Ein Schütteltrauma kann bei Säuglingen zu Blutungen im Kopf, im schlimmsten Fall zu einem Genickbruch mit Todesfolge führen. Wie werden frischgebackene Eltern in Luxemburg informiert und was wird zum Schutz von Babys getan? Unsere Abgeordneten Gilles Baum und Gusty Graas haben sich beim zuständigen Ministerium erkundigt.
weiterlesen...
Warum gibt es ein Formular der Patiente Vertriedung zu den Impf-Nebenwirkungen?
Auf der Internetseite der Patiente Vertriedung asbl ist, seit dem 26. Januar 2022, ein Formular abrufbar, welches es den Leuten erlaubt Impf-Nebenwirkungen zu melden. Die Abgeordneten Gusty Graas und Carole Hartmann fragen sich, warum es ein solches Formular gibt, un ob es konform zur Gesetzgebung ist.
weiterlesen...
Wo stehen die Arbeiten an einem Entschädigungsfonds für „aléa thérapeutique“?
Der Koalitionsvertrag sieht vor, dass ein Entschädigungsfonds für „aléa thérapeutique“ eingeführt wird. Ereignen sich während der Behandlung Unfälle, ohne dass Fehler des Gesundheitsdienstleisters vorliegen, soll dieser Fonds die Patienten entschädigen. Die DP-Abgeordneten Carole Hartmann und Gusty Graas haben bei den zuständigen Ministern nachgefragt, wo die Arbeiten stehen und ob dieser Fonds noch...
weiterlesen...
Wie hoch ist die Beteiligung am Früherkennungsprogramm „Bilan 30“?
Der audiophonologische Dienst bietet eine Früherkennung von Sprachdefiziten bei Kindern im Alter von 30 Monaten. Die DP-Abgeordneten Max Hahn, Claude Lamberty und Carole Hartmann haben der Gesundheitsministerin Fragen zur Partizipation und aktuellen Problemen bei der Terminvereinbarung gestellt.
weiterlesen...
An einer berufs- und altersspezifischen Impfpflicht führt kein Weg mehr vorbei
In einer ‚Tribune Libre‘ im Radio stellte Fraktionspräsident Gilles Baum die Argumente für die geplante Impfpflicht im Kampf gegen das Coronavirus vor.
weiterlesen...
Auf welchen Kriterien basiert die nationale Repräsentativität der Patiente Vertriedung asbl.?
Die Patienten Vertriedung asbl. (PV) wird staatlich gefördert und ist in verschiedenen nationalen Gremien vertreten. Der DP-Abgeordnete Gusty Graas hat bei der Gesundheitsministerin nachgefragt, nach welchen Kriterien die Repräsentativität der PV anerkannt wird und wie hoch ihre Subventionen in den letzten Jahren waren.
weiterlesen...
Tritt Typ-2-Diabetes bei Kindern und Jugendlichen häufiger auf?
Seit der Pandemie scheinen die Fälle von Typ-2-Diabetes bei Kindern und Jugendlichen in Deutschland zuzunehmen. Die DP-Abgeordneten Gilles Baum und Gusty Graas haben bei den zuständigen Ministern nachgefragt, ob es auch in Luxemburg eine Zunahme gibt und wie oft die Behandlung durch einen Ernährungsberater erstattet wurde.
weiterlesen...
Pädiatrie in Luxemburg
Ist das Kind krank, aber der Kinderarzt gerade nicht erreichbar, können Eltern ihr Kind in die Kinderklinik, in die Bohler Klinik oder in die Kinderambulanz im Nordkrankenhaus bringen. Neben langen Wartezeiten, müssen vor allem Eltern aus dem Norden und Osten des Landes oft lange Anfahrtswege auf sich nehmen. Die DP-Abgeordneten André Bauler und Carole Hartmann wollten deshalb von der Gesundheitsministerin...
weiterlesen...
Wann wird das CGDIS Team zur psychologischen Unterstützung eingesetzt?
Als Teil des CGDIS kommt das Psychologische Unterstützungsteam bei Unfällen, Katastrophen oder anderen Vorfällen zum Einsatz. Wo wurden die Freiwilligenteams in letzter Zeit eingesetzt, wie steht es um ihren Personalbestand und hat die Corona-Krise die Situation im Land auch für sie verschärft? Unsere Abgeordneten Claude Lamberty und Max Hahn haben beim zuständigen Ministerium nachgefragt.
weiterlesen...
Was unternimmt die Ministerin gegen die langen Wartezeiten bei der Ausstellung der Quarantäne- oder Testverordnungen?
Die DP-Abgeordneten Carole Hartmann und Gusty Graas haben nachgefragt, was die Gründe für die Verzögerung bei der Ausstellung der Isolations-, Quarantäne- und PCR-Test-Verordnungen seien, und wie die Wartezeit verkürzt werden soll.
weiterlesen...
Vergütung für Ärzte in der Facharztausbildung
Mit dem Gesetz vom 31. Juli 2020 wurden die Vergütungen für Ärzte in der Facharztausbildung angepasst. Die DP-Abgeordneten Carole Hartmann und André Bauler wollten von der Gesundheitsministerin unter anderem wissen, ob Ärzte in der Facharztausbildung bereits diese angepasste Vergütung erhalten und falls nicht, ob eine rückwirkende Erstattung der Differenz vorgesehen ist.
weiterlesen...
Warum wurde mehreren schwangeren Frauen die Auffrischimpfung verweigert ?
Trotz Einladung zur Auffrischimpfung wurde mehreren Schwangeren im Impfzentrum die Impfung verweigert. Die DP-Abgeordneten Carole Hartmann und Claude Lamberty haben bei der Gesundheitsministerin nachgefragt, warum dies der Fall ist und was unternommen wird, um diesen Frauen den Zugang zu ihrer Auffrischungsimpfung zu ermöglichen.
weiterlesen...
Benelux - Gemeinsam gegen illegale Drogenkriminalität und organisierte Kriminalität
Am 11. Dezember verabschiedete die Interparlamentarische Versammlung der Benelux-Staaten einstimmig eine Empfehlung bezüglich der illegalen Drogenindustrie und der organisierten Kriminalität. Wie soll diese Zusammenarbeit in Zukunft funktionieren und wie sieht die Regierung die künftige Zusammenarbeit? Unser Abgeordneter Gusty Graas hat bei den zuständigen Ministerien nachgefragt.
weiterlesen...
Erschöpfung des Gesundheitspersonals aufgrund der Covid-19-Pandemie
Aufgrund der Pandemie riskieren wir, Mitarbeiter im Gesundheitswesen zu verlieren, weil sie ihren Job kündigen oder eine vorzeitige Pensionierung beantragen. Die DP-Abgeordneten Gusty Graas und Gilles Baum wollten von den zuständigen Ministern wissen, ob es Zahlen für Luxemburg gibt und was man tun kann, um einen Verlust von Gesundheitspersonal zu verhindern.
weiterlesen...
Die Covid-Helpline funktioniert nicht immer optimal
Der DP-Abgeordnete Gusty Graas hat bei der Gesundheitsministerin unter Anderem nachgefragt, warum man bei der Helpline nicht über seine Position in der Warteschleife informiert wird.
weiterlesen...
Welche Auswirkungen hat die 4. Infektionswelle auf die Krankenhäuser?
Die Infektionszahlen steigen wieder und mehr Menschen werden mit Covid-19 ins Krankenhaus eingeliefert. Die DP-Abgeordneten Gilles Baum und André Bauler wollten von der Gesundheitsministerin wissen, ob medizinische Behandlungen bereits verschoben oder abgesagt werden mussten und welche Krankenhäuser am stärksten betroffen sind.
weiterlesen...
Wie beurteilt der Arbeitsminister die im Rahmen der Kurzarbeit angebotenen Schulungen?
Um Entlassungen während des durch die Covid-19-Pandemie verursachten Wirtschaftsabschwungs zu verhindern, führte die luxemburgische Regierung eine Kurzarbeitsregelung ein. Darüber hinaus bot das Ministerium für Arbeit, Beschäftigung, Sozial- und Solidarwirtschaft Gutscheine für Weiterbildungsmaßnahmen an. Die Abgeordneten André Bauler und Carole Hartmann erkundigen sich nach der Einschätzung des Arbeitsministers...
weiterlesen...
Die Rehabilitation nach einem Schlaganfall
Um die langfristigen Folgen eines Schlaganfalls zu begrenzen, ist eine neurologische Rehabilitation unerlässlich. Ein am 29. Oktober 2021 im "Luxemburger Wort" veröffentlichter Artikel wies jedoch auf mögliche Unterschiede in der Rehabilitationsbehandlung in Luxemburg hin. In diesem Zusammenhang stellte unser Abgeordneter Gusty Graas einige Fragen an die zuständigen Minister.
weiterlesen...
Wie sieht es mit der Gültigkeit der Covid-19-Impfung aus?
Manche Länder schränken die Gültigkeit der Covid-19-Impfung für die Einreise ein. Für Personen, die Anfang des Jahres geimpft wurden, läuft die Gültigkeit der Impfung demnach bald aus. Die DP-Abgeordneten Claude Lamberty und Carole Hartmann haben bei den zuständigen Ministern nachgefragt, ob auch Luxemburg ein solches Gültigkeitslimitt vorsieht und was auf EU-Niveau unternommen werden kann.
weiterlesen...
Interview mit der Familienministerin Corinne Cahen
In den meisten Fällen geht es den Bewohnern gut. Allerdings höre ich jeden Tag von älteren Menschen, dass sie nie wieder eingesperrt werden wollen. Das kann ich sehr gut verstehen. Wir werden deshalb alles dafür tun, dass alle Menschen auch in Alten- und Pflegeheimen ein selbstbestimmtes Leben führen können.
weiterlesen...
Mehr Renaturierung und ein besseres Warnsystem
Die Überschwemmungen dieses Sommers haben unser Land hart und unerwartet getroffen. Im Vergleich zu den Nachbarländern hatte Luxemburg Glück, dass niemand verletzt wurde. Aber auch hier spielten sich dramatische Szenen ab und das Wasser verursachte enorme Schäden. Zusätzlich zur Pandemie, von der bereits viele Menschen und Unternehmen betroffen sind.
weiterlesen...
Der Weg aus der Krise
Impfstoffe sind die beste Waffe gegen das Corona-Virus. Sie sind die effektivste Lösung, um einen ‚harten‘ Herbst und Winter zu vermeiden.
weiterlesen...
Ist Luxemburg auf die Verbreitung des Dengue-Fiebers vorbereitet?
Das Dengue-Fieber breitet sich immer mehr in unseren so genannten gemäßigten Regionen aus. Diesbezüglich haben die Abgeordneten der Demokratischen Partei, André Bauler und Gilles Baum, der Gesundheitsministerin einige Fragen gestellt, unter anderem über die Vorbereitung unserer Krankenhäuser, die Überwachung der Ausbreitung des Virus in unserem Land und die von der WHO festgelegten Perspektiven.
weiterlesen...
In Zukunft mehr Apotheken in Luxemburg?
Das Bevölkerungswachstum führt zu einer steigenden Nachfrage in verschiedenen Bereichen. Die Versorgung mit Medikamenten und den dazugehörigen Produkten ist einer dieser Bereiche. Vor diesem Hintergrund haben unsere Abgeordneten Gilles Baum und André Bauler der Gesundheitsministerin unter anderem die Frage gestellt, ob für dieses Jahrzehnt eine Erhöhung der Apothekenquote geplant ist.
weiterlesen...
CNS-Zugehörigkeit nach einem Ferienjob
Studierende, die noch bei ihren Eltern wohnen, müssen sich nach einem Ferienjob wieder über einen Elternteil der CNS anschließen. Der Abgeordneten Gilles Baum hat gehört, dass viele Leute sich dessen nicht bewusst sind. Um böse Überraschungen im Krankheitsfall zu vermeiden, fragt der DP-Fraktionschef, ob im Rahmen der Mitversicherung nicht ohne weiteres eine Automatisierung eingeführt werden könnte,...
weiterlesen...
Wie schnell können vom Hochwasser betroffene Unternehmen mit Hilfe rechnen?
Viele Unternehmen, Hotels, Restaurants, Cafés und Campingplätze, die bereits stark unter der Eindämmung gelitten haben, haben nun durch das Hochwasser enorme Schäden erlitten. Die DP-Abgeordnete Carole Hartmann fragte den Mittelstandsminister Lex Delles, ob diese Unternehmen Vorschüsse erhalten können und wann sie mit der angeforderten Unterstützung rechnen können.
weiterlesen...
Wie sieht es in Luxemburg bezüglich der Belastung durch Schwermetalle der Bevölkerung aus?
Laut einer Studie der französischen Gesundheitsbehörde wäre bei Kindern, die viel Bio-Gemüse essen, eine höhere Kupferkonzentration im Körper festzustellen. Der DP-Abgeordnete Gusty Graas hat nachgefragt, wie die Situation in Luxemburg aussieht.
weiterlesen...
Der Kampf gegen Covid ist auf richtigem Kurs und wir werden den sozial-liberalen Weg weitergehen
Der ‚luxemburgische Weg‘ - die Mischung aus Impfung und sanitären Regeln - ist das richtige Vorgehen im Kampf gegen die Pandemie. Das war die Botschaft unseres Fraktionsvorsitzenden Gilles Baum bei der Abschlusspressekonferenz der DP-Fraktion.
weiterlesen...
Den Alltag der Bürger verbessern. Vor, während und nach der Krise
In seiner ‚Tribune libre‘ sprach der DP-Fraktionsvorsitzende Gilles Baum in dieser Woche über die politischen Prioritäten für das Land, auch über die, die über die Covid-Krise hinausreichen.
weiterlesen...
Risiko einer 4. Infektionswelle von Covid-19
Die Delta-Variante von Covid-19 verbreitet sich in Europa immer mehr. Dies lässt die Sorge aufkommen, dass uns im Herbst eine vierte Infektionswelle treffen könnte. Die DP-Abgeordneten André Bauler und Carole Hartmann haben bei der Gesundheitsministerin nachgefragt, wie sie das Risiko einer 4. Welle hier im Land einschätzt und ob bereits Vorbereitungen für diesen Fall getroffen werden.
weiterlesen...
Obligatorische Defibrillatoren in öffentlichen Gebäuden?
Defibrillatoren können Leben retten, das hat der jüngste Fall des dänischen Fußballers Christian Eriksen einmal mehr gezeigt. Die Abgeordneten Carole Hartmann, Claude Lamberty und Max Hahn wollten von den zuständigen Ministerien wissen, was vorgesehen ist, um noch mehr solcher Geräte im öffentlichen Raum zu installieren.
weiterlesen...
Einsatz von serologischen Tests in Luxemburg
Mit serologischen Tests lässt sich feststellen, ob man sich in der Vergangenheit mit Sars-CoV-2 infiziert und Antikörper gegen die Infektion gebildet hat. Allerdings wirft ein negativer serologischer Test, einige Monate nach einem positiven PCR-Test, die Frage auf, ob der PCR-Test falsch-positiv war. Zu diesem Thema wollte der DP-Abgeordnete Gusty Graas von der Gesundheitsministerin unter anderem wissen,...
weiterlesen...
Diskriminierung von Homosexuellen bei der Blutspende
Derzeit dürfen schwule Männer 12 Monate lang keinen Sex haben, wenn sie in Luxemburg Blut spenden wollen. In anderen Ländern, wie z.B. im Vereinigten Königreich wird beim Sexualverhalten das Prinzip des individuellen Risikos angewandt, so dass Homosexuelle nicht diskriminiert werden. Die DP-Abgeordneten Carole Hartmann und Gilles Baum wollten von der zuständigen Ministerin wissen, ob die Diskriminierung...
weiterlesen...
Kombination verschiedener Impfstoffe gegen Covid-19
Eine rezente Studie der Universität des Saarlandes weist darauf hin, dass eine Kombination der Impfstoffe von AstraZeneca und Biontech/Pfizer zu einer höheren Immunisierung führt. Die DP-Abgeordneten Claude Lamberty und Carole Hartmann haben bei der Gesundheitsministerin unter Anderem nachgefragt, ob eine solche Kombination, nach Bestätigung der Resultate, auch in Luxemburg in Betracht gezogen wird?
weiterlesen...
Mehr Hitzewellen durch den Klimawandel: Wie sieht der Impakt in Luxemburg aus?
Aufgrund des Klimawandels werden Hitzewellen immer häufiger. Dies erhöht auch das Risiko von Dehydration und Hitzetod, insbesondere bei älteren und kranken Menschen. Die DP-Abgeordneten André Bauler und Carole Hartmann haben der Gesundheitsministerin eine Reihe von Fragen zu diesem Thema gestellt, unter anderem, wie viele Hitzetote und Dehydrationen es hierzulande in den letzten Jahren gegeben hat.
weiterlesen...
Umwelt und Medizin Hand in Hand
Unsere Umwelt hat einen direkten Einfluss auf unsere Gesundheit – in vielerlei Hinsicht. Das hat uns die Covid-Pandemie sehr deutlich gemacht. Deshalb will die DP den Stellenwert der Umweltmedizin im Besonderen und der Gesundheitspolitik im Allgemeinen steigern.
weiterlesen...
Den Gesundheitssektor fit für die Zukunft machen
Die Qualität des Gesundheitsbereichs steht und fällt mit der Kompetenz des Personals – sie ist das Fundament der medizinischen Versorgung. Ohne Ärzte, Pfleger und Krankenschwestern, Pflegekräften, Hebammen und alle anderen nicht weniger wichtigen medizinischen Kräfte geht es nicht.
weiterlesen...
Ein Recht auf Vergessen bei bestimmten Krankheiten?
Das Recht auf Vergessen im Rahmen der Restschuldversicherung ist seit Januar 2020 in Kraft. Es wurde ein Überwachungs- und Neubewertungsausschuss eingerichtet, um sicherzustellen, dass die Bestimmungen der Vereinbarung ordnungsgemäß angewendet und die Verpflichtungen der Parteien eingehalten werden. In diesem Zusammenhang hat unser Abgeordneter Gusty Graas eine Reihe von Fragen an die Gesundheitsministerin...
weiterlesen...
Mangel an Krankenpflegerinnen und -pflegern in Krankenhäusern?
Der Personalmangel in Krankenhäusern war in den letzten Monaten ein wichtiges Thema in der Gesundheitspolitik. Es scheint jedoch, dass immer mal wieder junge Krankenpflegerinnen und -pfleger keinen Platz in einem luxemburgischen Krankenhaus finden. Die DP-Abgeordneten Gilles Baum und Gusty Graas wollten von der Gesundheitsministerin unter anderem wissen, wie viele Krankenpflegerinnen und -pfleger hier...
weiterlesen...
Impfung gegen das Coronavirus auch bei Tieren?
In Russland wurde ein Impfstoff entwickelt, um Tiere gegen das Coronavirus zu impfen. Gusty Graas, DP-Abgeordneter, fragt den Landwirtschaftsminister, was er von der Impfung von Tieren halte und ob er sie Luxemburg empfehlen würde.
weiterlesen...
Sind die Organtransplantationen aufgrund der Pandemie rückläufig?
Aufgrund der Covid-Krise mussten viele andere medizinische Eingriffe und Behandlungen abgesagt oder verschoben werden. Dies gilt auch für Organtransplantationen, insbesondere Nierentransplantationen. Die DP-Abgeordnete Carole Hartmann hat die Gesundheitsministerin unter anderem gefragt, wie viele Nierentransplantationen während der Pandemie abgesagt werden mussten, wie viele Patienten in diesem Land...
weiterlesen...
Für Land und Leute – während und nach der Corona-Krise
In der Radiosendung „Tribune Libre“ hat unser Generalsekretär Claude Lamberty über das Licht am Ende des Corona-Tunnels und die politische Zukunft unseres Landes nach der Krise gesprochen.
weiterlesen...
Anpassung der Quarantänebestimmungen in der Schweiz
Die Schweiz hat eine Anpassung der Quarantänebestimmungen angekündigt. Im Falle eines Kontakts mit einem bestätigten Fall von Covid-19 werden vollständig geimpfte Personen für einen Zeitraum von sechs Monaten, beginnend 14 Tage nach Verabreichung der zweiten Impfdosis, von der Quarantäne befreit.
weiterlesen...
Depressionen nach der Geburt
Die Geburt eines Kindes ist einer der schönsten Momente im Leben aller Eltern. In vereinzelten Fällen kommt es allerdings vor, dass die Mutter oder der Vater eine „postnatale Depression“ entwickelt und alles andere als positive Emotionen verspürt. In diesem Kontext hat sich die DP-Abgeordnete Carole Hartmann bei der Ministerin für Gesundheit über die in Luxemburg bestehenden Behandlungsmöglichkeiten...
weiterlesen...
Wie ist die Situation sexuell übertragbarer Krankheiten in Luxemburg?
Sexuell übertragbare Krankheiten sind immer noch eine echte Bedrohung für unsere Gesundheit. Antibiotikaresistenzen tragen zudem dazu bei, dass bestimmte Krankheiten wieder gefährlicher werden. Die DP-Abgeordneten Carole Hartmann und Claude Lamberty haben die zuständigen Minister gefragt, wie viele Fälle von sexuell übertragbaren Krankheiten in Luxemburg auftreten und welche Maßnahmen ergriffen werden,...
weiterlesen...
Operationen an intersexuellen Kindern - zukünftig auch in Luxemburg verboten?
Operationen an intersexuellen Kindern sind keine Seltenheit. Intersexualität wird oft als medizinisches Problem angesehen, das angegangen werden muss. Unabhängig davon, ob diese Kinder gesund sind, werden sie einer Wahl beraubt, die sie zu einem späteren Zeitpunkt selber hätten treffen dürfen. In Deutschland soll nun ein Gesetz diese Praxis verbieten und intersexuelle Kinder in ihrer Selbstbestimmung...
weiterlesen...
Sonderurlaub im Falle einer Fehlgeburt?
Eine Fehlgeburt ist für jedes Elternpaar ein schrecklicher Moment. Ein Ende eines neuen Lebens, noch bevor es begann. In Neuseeland wurde ein Gesetz verabschiedet, das es Eltern erlaubt, in diesem Fall zusätzlichen Urlaub zu nehmen. Sie sollten in dieser Situation Zeit haben, um ihren Verlust zu betrauern. Die Abgeordneten Carole Hartmann und Max Hahn haben nachgefragt, ob solche Sonderurlaubstage...
weiterlesen...
Einsatz vun Schnelltests in den Krankenhäusern
Obwohl Krankenhäuser strenge Hygienemaßnahmen einhalten, können Patienten sich im Krankenhaus dennoch mit Covid-19 infizieren. Die DP-Abgeordneten Carole Hartmann und André Bauler haben die Gesundheitsministerin nach Statistiken gefagt und wie oft Schnelltests in Krankenhäusern zum Schutz der Patienten eingesetzt werden.
weiterlesen...
Hebammen ohne Einladung zur Covid-19-Impfung
Es wurde uns zugetragen, dass einige liberale Hebammen noch keine Einladung zur Covid-19-Impfung erhalten haben. Die DP-Abgeordnete Carole Hartmann hat bei der Gesundheitsministerin nachgefragt, ob dieses Problem bekannt ist und ob andere Angehörige der Gesundheitsberufe betroffen sind.
weiterlesen...
Jugendlichen während der Pandemie die nötigen Perspektiven geben
Gerade jetzt, während der Pandemie, brauchen junge Menschen Perspektiven, um mit der psychischen Belastung fertig zu werden. In einer erweiterten Frage wollte DP-Abgeordneter Claude Lamberty daher vom Bildungsminister wissen, welche Auswirkungen die Krise auf die psychische Gesundheit junger Menschen hat und was gegen die Prävention von Jugendgewalt unternommen wird.
weiterlesen...
Mentale Gesundheit muss politische Priorität haben
Die Pandemie belastet viele Menschen psychisch. Höchste Zeit, mehr über mentale Gesundheit zu reden.
weiterlesen...
Mehr politisches Engagement für das Gesundheitspersonal
Seit Beginn der Pandemie sind unsere Gesundheit und unser Gesundheitssystem erneut in den Vordergrund des Interesses gerückt: insbesondere die Angehörigen der Gesundheitsberufe. Aus diesem Grund wurde das Thema im Parlament in einer Interpellation erörtert.
weiterlesen...
Bericht über die öffentlichen Finanzierung von Krankenhausinvestitionen
Die Corona-Krise hat gezeigt wie wichtig ein performantes Gesundheitswesen – und vor allem auch Krankenhäuser – sind.
weiterlesen...
Impfzentrum in Ettelbrück
Die DP-Abgeordneten André Bauler und Carole Hartmann wurden darüber informiert, dass es für einige ältere Menschen an der Nordspitze des Landes, mit einer Einladung zur Covid-19-Impfung, keine freien Termine im Impfzentrum in Ettelbrück mehr gab. Ihnen wurde telefonisch mitgeteilt, dass sie einen Termin in Mondorf vereinbaren müssten. Die Abgeordneten haben bei der Gesundheitsministerin nachgefragt,...
weiterlesen...
Zusätzliche Lärmschutzmaßnahmen entlang von Autobahnen?
Der Aktionsplan gegen Lärm auf großen Verkehrsachsen sieht a priori keinen stärkeren Lärmschutz entlang der A1 vor. Es ist jedoch der DP-Abgeordneten Carole Hartmann zu Ohren gekommen, dass viele Menschen, die in der Nähe der Autobahn wohnen, sich zusätzliche Maßnahmen wünschen. Daher hat Carole Hartmann bei der zuständigen Ministerin nachgefragt, ob weitere Maßnahmen möglich seien.
weiterlesen...
Ab wann können Hausärzte gegen Covid-19 impfen?
Neben den Impfzentren soll es künftig auch möglich sein, in der Praxis von Hausärzten zu impfen. Die DP-Abgeordneten Carole Hartmann und André Bauler haben die Gesundheitsministerin unter Anderem gefragt, wann dies möglich sein wird und ob jeder von seinem Hausarzt geimpft werden kann.
weiterlesen...
Gesundheit und Rettungswesen
Gesundheit und Sozialversicherung: schnellen Zugang zu qualitativ hochwertiger Medizin und Systeme langfristig sichern In der Gesundheitspolitik legt die DP den Fokus auf einen schnellen Zugang der Patienten zu einer qualitativ hochwertigen Medizin. Gleichzeitig misst die DP der langfristigen Absicherung des Gesundheits- und Rentensystems höchste Priorität bei. In der laufenden Legislaturperiode hat...
weiterlesen...
Kaffispaus Episode 8
Theorien zur Covid-19-Impfung, die Zulassungsprozedur der EU und die luxemburgische Impfstrategie.
weiterlesen...
Impfungen in Ettelbrück, an der Nordspitze und im Nordwesten des Landes?
Für Mediziner, die im Norden leben, ist es ein großer Zeitaufwand für die 2. Impfung gegen Covid-19 den ganzen Weg nach Limpertsberg zu fahren. André Bauler, Mitglied der DP, fragte die Gesundheitsministerin unter anderem, ob diese Leute nicht im neuen Impfzentrum in Ettelbrück zum zweiten Mal geimpft werden könnten.
weiterlesen...
Nosokomiale Infektionen in Luxemburg
Auch in Krankenhäusern können Patienten sich eine Infektion zuziehen. Die DP-Abgeordneten Carole Hartmann und Gusty Graas haben die Gesundheitsministerin unter anderem nach den aktuellen Zahlen befragt und wie viele Fachkräfte in diesem Bereich in Luxemburg tätig sind.
weiterlesen...
Prioritäre Impfung verschiedener Berufsgruppen?
Anfang Februar hat die Gesundheitsministerin die Details der zweiten Phase der Impfkampagne in Luxemburg bekannt gegeben. Die Abgeordneten Claude Lamberty und Carole Hartmann fragten in ihrer parlamentarischen Anfrage, ob es nicht angebracht wäre, auch Menschen aus anderen sozio-professionellen Gruppen bei der Impfung Vorrang zu geben.
weiterlesen...
Die Resilienz der Transportwege von medizinischem und Impfmaterial
In einem Dokument das von einer weltweit tätigen Logistik Firma veröffentlicht wurde, wurde darauf hingewiesen, dass es in Ländern die auf technischem Level weniger entwickelt sind dazu kommen könnte, dass entsprechendes medizinisches Materiel und Impfungen abgelegene Regionen nur schwer erreichen. Der Abgeordnete Gusty Graas hat beim Ministerium für Entwicklungszusammenarbeit und humanitäre Angelegenheiten...
weiterlesen...
Wie hat sich der First Responder des CGDIS bewährt?
Der First Responder spielt eine wichtige Rolle um die Menschen in lebensbedrohlichen Notfällen zu versorgen und die Weitergabe wichtiger Informationen an die Zentrale zu gewährleisten bis die Rettungsdienste am Unfallort eintreffen. In diesem Sinne, hat der Abgeordnete Max Hahn beim zuständigen Minister nachgefragt, wie sich der First Responder in den letzten zwei Jahren beim CGDIS entwickelt hat.
weiterlesen...
Kostenerstattung für Lipödemoperationen ab der ersten Stufe
In Luxemburg werden chirurgische Eingriffe bei Lipödemen ab der 3. Stufe von der nationalen Krankenkasse erstattet. Die Abgeordnete der Demokratischen Partei, Carole Hartmann, fragte den zuständigen Minister, warum chirurgische Eingriffe nicht ab der ersten Stufe erstattet werden.
weiterlesen...
Wieviel Prozent der Einwohner nehmen regelmäßig am "Large scale testing" teil?
Da die zweite Phase des groß angelegten "Large Scale"-Programms am 24. März 2021 ausläuft, hat die Regierung soeben angekündigt, dass eine dritte Phase am 15. März 2021 beginnen und am 15. Juli 2021 enden wird. In diesem Zusammenhang möchte M.P. Carole Hartmann vom Gesundheitsministerium wissen, wie hoch die durchschnittliche Antwortquote auf Einladungen ist, die im Rahmen des " Large Scale Testing"-Programms...
weiterlesen...
Transgene Schweine aus den USA für den menschlichen Verzehr?
In den USA hat die FDA kürzlich gentechnisch verändertes Schweinefleisch für den menschlichen Verzehr zugelassen. Die DP-Mitglieder Gusty Graas und André Bauler fragen den Gesundheitsminister und den Landwirtschaftsminister, was sie von der Verwendung dieser Schweine in Europa zur Herstellung von Arzneimitteln oder zur Herstellung von Lebensmitteln halten.
weiterlesen...
Impfung gegen Pneumokokken
In einer Vereinbarung von 2018 zwischen dem Staat des Großherzogtums Luxemburg und der Nationalen Gesundheitskasse wurde vereinbart, dass der Pneumokokken-Impfstoff für Personen über 85 Jahre nicht vollständig erstattet wird. Die Abgeordnete der Demokratischen Partei, Carole Hartmann, fragte den betreffenden Minister nach den Gründen für diese Altersgrenze.
weiterlesen...
Muss man sich abmelden, wenn man eine Einladung zur Covid-19-Impfung ablehnt?
Das Gesundheitsamt verschickt Einladungen für die Covid-19-Impfung. Aber muss man sich abmelden, wenn man die Impfung verweigert? Die Abgeordneten der Demokratischen Partei, Gilles Baum und André Bauler, haben bei der Gesundheitsministerin nachgefragt.
weiterlesen...
Zwei neue Gesundheitszentren im Norden und im Osten des Landes
Der Süden und das Zentrum des Landes erhalten zwei neue Gesundheitszentren. Das Gesundheitsministerium untersucht auch, wo neue Gesundheitszentren im Norden und im Osten des Landes aufgebaut werden könnten. Die Abgeordneneten der DP Carole Hartmann und André Bauler haben bei der Gesundheitsministerin nachgefragt, welche Kantone als Standort in Betracht gezogen werden.
weiterlesen...
Kaffispaus Episode 7
Wie steht es um die psychische Gesundheit der Menschen in Luxemburg, gerade im Kontext der aktuellen Pandemie?
weiterlesen...
Könnten CBD-Produkte innerhalb der EU verboten werdeb?
Die europäische Kommission hat diesen November angekündigt, dass das Cannabidiol (CBD) als Betäubungsmittel eingestuft werden könnte. Dies hätte zur Konsequenz, dass Produkte mit natürlichem CBD innerhalb der EU verboten würden. Die DP-Abgeordneten Carole Hartmann und Gusty Graas haben der Gesundheitsministerin diesbezüglich einige Frage gestellt.
weiterlesen...
Ein neuer schneller PCR-Test für Luxembourg?
Ein Start-Up aus dem Bereich der medizinischen Technologie hat einen neuen schnellen PCR-Test entwickelt. Diesen Test kann man in Krankenhäusern und Arztpraxen einsetzen. Die DP-Abgeordneten Carole Hartmann und Gusty Graas haben bei der Gesundheitsministerin nachgefragt, ob dieser Test auch in Luxemburg erhältlich sein wird.
weiterlesen...
Welche Herausforderungen stellen sich beim Covid-19-Impfstoff?
Die Möglichkeit eines wirksamen Impfstoffes gegen Covid-19 wird immer größer. Es stellen sich jedoch noch Fragen, unter anderem bezüglich der Lagerung und des Transports des Impfstoffs. Die DP-Abgeordneten Gusty Graas und Carole Hartmann haben bei der Gesundheitsministerin nachgefragt.
weiterlesen...
Wie steht es um die Einhaltung der Maskenpflicht im öffentlichen Transport
Seit April besteht die Maskenpflicht im öffentlichen Transport. Der DP-Abgeordnete Max Hahn wollte vom zuständigen Minister wissen, ob das Einhalten dieser Regel kontrolliert wird und was das Resultat dieser Kontrollen sei.
weiterlesen...
  • Kategorien

  • Politiker

  • Politische Themen