Pacte Logement 2.0

Rund 13 Jahre nach dem ersten Wohnungsbaupakt, hat die Abgeordnetenkammer den ‘Pacte Logement 2.0’ verabschiedet. Dieser Pakt 2.0 schafft eine Allianz zwischen dem Staat und den Gemeinden, um gemeinsam bezahlbaren Wohnraum zu schaffen. Dazu soll das Angebot an öffentlichem, bezahlbarem und nachhaltigem Wohnungsbau deutlich erweitert werden. Um das zu erreichen, werden die Gemeinden durch logistische und finanzielle Hilfe des Wohnungsbauministeriums unterstützt werden.

“Der ‘Pacte Logement 2.0’ ist ein wichtiger Schritt gegen die Wohnungspreissteigerung in Luxemburg!”

Der neue Wohnungsbaupakt wird den Strukturwandel unterstützen, den die luxemburgische Gesellschaft im Wohnungsbau erwartet. In diesem Zusammenhang hat Max Hahn, der wohnungsbaupolitische Sprecher der DP, in der Abgeordnetenkammer von einem Paradigmenwechsel gesprochen, durch den die Gemeinden mehr Bauland kostenlos (von Seiten des Staates) erhalten und die Bauträger dichter bauen können.

Der ‘Pacte Logement 2.0’ ist ein großer Schritt in die richtige Richtung, um für die Zukunft mehr erschwinglichen Wohnraum zu schaffen.

Teilen:

Facebook
Twitter
LinkedIn
Email
WhatsApp

Weitere News

Große Unterstützung für die neue Spitze der DP

Auf dem ersten Nationalkongress (Parteitag) der DP in Präsenz seit drei Jahren wählten die Mitglieder der DP im sehr gut besuchten Zentrum Atert in Bartringen eine neue Parteiführung (Präsidium und Vorstand) auf Landesebene. Das Vertrauen in die Kandidaten war dabei besonders hoch.

weiterlesen...
Claude Lamberty

Ein Solidaritätspaket für Land und Leute

In der ‚Tribune Libre‘ im Radio spricht in dieser Woche unser Generalsekretär Claude Lamberty über das historische Solidaritätspaket von 830 Millionen Euro, das die ‚Tripartite‘ vereinbart hat, um Menschen und Unternehmen durch die aktuelle Krise zu bringen.

weiterlesen...